Translate this page into English

Dänisch-Westindien (Amerikanische Jungferninseln), 17. August 1916 : Verkauf an die USA

Gebiet Dänisch-Westindien (Amerikanische Jungferninseln)
┗━ Stellung Kolonie/Schutzgebiet (Dänemark) wird Kolonie/Schutzgebiet (Vereinigte Staaten von Amerika)
Datum
Vorlage Verkauf an die USA
┗━ Fragemuster Entscheidungsfrage
┗━ Abstimmungstyp Inoffizielle Abstimmung → Stufe: Selbstbestimmung
Ergebnis angenommen
┗━ Mehrheiten gültige Stimmen
Stimmberechtigte ---
Stimmbeteiligung --- --- %
Stimmen ausser Betracht ---
Gültige (= massgebende) Stimmen 4'034
┗━ Ja-Stimmen 4'027 99,83%
┗━ Nein-Stimmen 7 0,17%
Bemerkungen Vorgeschichte

Die Abstimmung findet inoffiziell auf Initiative des Gouverneurs statt, da der neue Vertrag zwischen Dänemark und den USA vom keine Volksabstimmung mehr vorsieht. Der Verkaufspreis beträgt 25 Mio. Dollar.

Die Inseln heissen seither Jungfern-Inseln (US), d. h. American Virgin Islands. Sie sind seit unter US-Kontrolle. Bis 1931 unterstehen sie direkt der US-Marine.

In Dänemark findet dazu eine konsultative Volksabstimmung statt.

Quellen
Vollständigkeit Endergebnis
Letzte Änderung