Translate this page into English

Haiti, 11. Januar 1928 : Regierung kann ein Jahr lang alle Richter ersetzen

Gebiet Haiti
┗━ Stellung unabhängiger Staat
Datum
Vorlage Regierung kann ein Jahr lang alle Richter ersetzen
┗━ Fragemuster Entscheidungsfrage
┗━ Abstimmungstyp Obligatorisches Referendum → durch Parlament → bindend → Stufe: Verfassung → Partialrevision (Einzelthema)
Ergebnis angenommen
┗━ Mehrheiten gültige Stimmen
Stimmberechtigte ---
Stimmbeteiligung --- --- %
Stimmen ausser Betracht ---
Gültige (= massgebende) Stimmen 181'690
┗━ Ja-Stimmen 176'683 97,24%
┗━ Nein-Stimmen 5'007 2,76%
Bemerkungen Siehe Vorlage 1


Übergangsbestimmung Art. E (neu):
Dans les douze mois, à partir de la mise en vigueur des présents amendements, le Pouvoir Executif est autorisé à procéder dans le personel actuel des tribunaux à tous changements qu'il jugera nécessaires.
Les Juges maintenus seront, comme les nouveaux, pourvus d'une commission dont la date servira de point de départ à la durée de leurs fonctions prévue à l'art. 89.
Afin d'établir dans les tribunaux la succession périodique de Juges, le Pouvoir Executif est autorisé, ce qui concerne les premières nominations, à fixer à certains Juges des termes moins longs que les termes ci-dessus mentionnés. Une loi déterminera dans lesquelles se feront les nominations.

Übergangsbestimmung Art. E (alt):
L'inamovilité des juges est suspendue par une période de six mois à partir de la promulgation de la présente Constitution.

Gleichzeitig mit Zentrale Verwaltung der Lokalbehörden
Eingeschränkte Pressefreiheit
Kein Schwurgericht für politische Verbrechen
Senatoren mit vier Jahren Amtszeit
Verteilung der Senatssitze
Präsident mit sechs Jahren Amtszeit
Verfahren für Ersatzwahlen des Präsidenten
Einführung von Unterstaatssekretären
Präsident ernennt alle Richter
Aufhebung der Steuerhoheit der Gemeinden
Polizei untersteht der Regierung
Streichung der Organisationform von Gerichten, Lokalverwaltung und Polizei
Quellen
Vollständigkeit Endergebnis
Letzte Änderung