Thailand, 7. August 2016 : Mitbestimmung des Senats bei der Wahl des Ministerpräsidenten in der Übergangszeit

Gebiet Thailand
┗━ Stellung unabhängiger Staat
Datum
Vorlage Mitbestimmung des Senats bei der Wahl des Ministerpräsidenten in der Übergangszeit
┗━ Fragemuster Entscheidungsfrage
┗━ Abstimmungstyp Plebiszit → durch Exekutive → ad hoc → Stufe: Verfassung → Partialrevision (Einzelthema)
Ergebnis angenommen
┗━ Mehrheiten gültige Stimmen
Stimmberechtigte 50'071'589
Stimmbeteiligung 29'740'677 59,40%
Stimmen ausser Betracht 3'681'979
┗━ Leere Stimmen 2'745'734
┗━ Ungültige Stimmen 936'245
Gültige (= zählende) Stimmen 26'058'698
┗━ Ja-Stimmen 15'132'050 58,07%
┗━ Nein-Stimmen 10'926'648 41,93%
Medien Stimmzettel
Bemerkungen Siehe Vorlage 1.

Die Übergangsbestimmungen legen fest, dass der vom Militär ernannte Senat in den ersten fünf Jahren der Verfassung den Ministerpräsidenten mitwählt.

Abstimmungsfrage:
"Sind Sie dafür, dass für die nationale Reform in Übereinstimmung mit der nationalen Strategie die Übergangsbestimmungen festhalten sollen, dass in den ersten fünf Jahren des Parlaments unter dieser Verfassung das Parlament in gemeinsamer Sitzung [beider Kammern] den Ministerpräsidenten bestimmen soll?"

Quellen
Vollständigkeit Endergebnis
Letzte Änderung