Pitcairn (Grossbritannien), 14. September 2009 : Bau eines zweiten Hafens

Gebiet Pitcairn (Grossbritannien)
┗━ Stellung abhängiges Gebiet mit begrenzter Selbstverwaltung (Grossbritannien)
Datum
Vorlage Bau eines zweiten Hafens
┗━ Fragemuster 3 Optionen als Alternativfrage
┗━ Abstimmungstyp Plebiszit → durch Inselrat → ad hoc → Stufe: Gesetz
Ergebnis Bounty Bay angenommen
┗━ Mehrheiten gültige Stimmen
Stimmberechtigte ---
Stimmbeteiligung --- --- %
Stimmen ausser Betracht ---
Gültige (= zählende) Stimmen 23
┗━ Bounty Bay 15 65,21%
┗━ Bounty Bay und Tedside geteilt 6 26,09%
┗━ Tedside 2 8,70%
Bemerkungen Am beschliesst der Inselrat (Pitcairn Island Council) einstimmig, der Bau eines zweiten, sicheren Hafens (Alternative Harbour) sei nötig. Möglich sind ein Hafen an der Bounty Bay neben dem bestehenden Hafen und bei Tedside an der Westküste. Der Inselrat lässt eine konsultative Abstimmung durchführen, welches Projekt zu verfolgen sei. Für den Bau des Hafens müsste zum Grossteil der britische Staat aufkommen.

Pitcairn hat ca. 45 Stimmberechtigte.

Quellen
Vollständigkeit Zahlen fehlen teilweise
Letzte Änderung