Polen, 18. Februar 1996 : Finanzierung der Renten aus dem Ertrag der Privatisierungen

Gebiet Polen
┗━ Stellung unabhängiger Staat
Datum
Vorlage Finanzierung der Renten aus dem Ertrag der Privatisierungen
┗━ Fragemuster Entscheidungsfrage
┗━ Abstimmungstyp Plebiszit → durch Sejm → je nach Stimmverhalten bindend → Stufe: Gesetz
Ergebnis angenommen
┗━ Mehrheiten gültige Stimmen; nur mit Zusatzbedingung bindend: 50% Mindestbeteiligung
Stimmberechtigte 28'009'715
Stimmbeteiligung 9'085'145 32,44%
Stimmen ausser Betracht 208'221
┗━ Leere Stimmen 151'288
┗━ Ungültige Stimmen 56'933
Gültige (= zählende) Stimmen 8'876'924
┗━ Ja-Stimmen 8'439'458 95,07%
┗━ Nein-Stimmen 437'466 4,93%
Bemerkungen Vom Sejm am angesetzt.

Parlamentsplebiszit des Sejms gemäss Art. 19 der "Kleinen Verfassung" und dem Referendumsgesetz von 1995. Das Ergebnis ist nur bindend, wenn die Mehrheit der Stimmberechtigten teilnimmt. Endergebnis der Zentralwahlkommission vom .

Abstimmungsfrage:
"Sind Sie dafür, dass die Verpflichtungen des Staates gegenüber Rentnern und Angestellten im öffentlichen Dienst aus den Privatisierungseinnahmen gedeckt werden?"
"Czy jesteś za tym, aby zobowiązania wobec emerytów i rencistów oraz pracowników sfery budżetowej, wynikające z orzeczeń Trybunału Konstytucyjnego, były zaspokojone z prywatyzowanego majątku państwowego?"

Quellen
Vollständigkeit Endergebnis
Letzte Änderung