Komoren, 22. Dezember 1974 : Unabhängigkeit

Gebiet Komoren
┗━ Stellung abhängiges Gebiet mit voller Selbstverwaltung (Frankreich) wird unabhängiger Staat
Datum
Vorlage Unabhängigkeit
┗━ Fragemuster Entscheidungsfrage
┗━ Abstimmungstyp Plebiszit → durch Zentralbehörden → nicht bindend → Stufe: Selbstbestimmung
Ergebnis angenommen
┗━ Mehrheiten gültige Stimmen
Stimmberechtigte 174'918
Stimmbeteiligung 163'167 93,28%
Stimmen ausser Betracht 130
Gültige (= zählende) Stimmen 163'037
┗━ Ja-Stimmen 154'184 94,57%
┗━ Nein-Stimmen 8'853 5,43%
Bemerkungen Die Unabhängigkeitsparteien gewinnen im Dezember 1972 die Wahlen auf den Komoren. Ministerpräsident Ahmed Abdallah erreicht durch Verhandlungen in Paris am , dass die Komoren bis unabhängig sein sollen, wenn die Bevölkerung es will. Das komorische Parlament will am die Unabhängigkeit bis 1976 erreichen.

Die französische Nationalversammlung setzt mit Gesetz Nr. 74-965 vom eine konsultative Volksabstimmung an. Es gibt sich danach sechs Monate Zeit, ob es dem Ergebnis Folge leisten will. Auf Grand Comore, Mohéli und Anjouan ist das Ja fast einstimmig, Mayotte lehnt ab.

Die Nationalversammlung erlässt am Gesetz Nr. 75-560, mit dem ein Verfassungskomitee eine Verfassung ausarbeiten soll, die inselweise zur Abstimmung gelangen soll. Abdallah erklärt am einseitig die Unabhängigkeit der Komoren. Frankreich anerkennt dies am für Grand Comore, Mohéli und Anjouan. Auf Mayotte soll eine weitere Abstimmung stattfinden.

Abstimmungsfrage :
"Désirez-vous que le Territoire des Comoros devienne indépendente ?"


Details
Stimmberechtigte Stimmbeteiligung in % Ausser Betracht Gültige Stimmen Ja in % Nein in %
Grande Comore 89215 84183 94.36 39 84144 84123 99.98 21 0.02
Anjouan 61406 58945 95.99 4 58941 58897 99.93 44 0.07
Mayotte 17946 13977 77.88 84 13893 5110 36.78 8783 63.22
Mohéli 6351 6062 95.45 3 6059 6054 99.92 5 0.08

Quellen
Vollständigkeit Endergebnis
Letzte Änderung