Italien, 13. Juni 2005 : Aufhebung des Verbots der heterologen Befruchtungen

Gebiet Italien
┗━ Stellung unabhängiger Staat
Datum
Vorlage Aufhebung des Verbots der heterologen Befruchtungen
┗━ Fragemuster Entscheidungsfrage
┗━ Abstimmungstyp Fakultatives Referendum → durch Volk → bindend → Stufe: Gesetz
Ergebnis verworfen
┗━ Mehrheiten gültige Stimmen, 50% Mindestbeteiligung
Stimmberechtigte 49'648'425
Stimmbeteiligung 12'726'136 25,63%
Stimmen ausser Betracht 588'781
┗━ Leere Stimmen 389'689
┗━ Ungültige Stimmen 199'092
Gültige (= zählende) Stimmen 12'136'056
┗━ Ja-Stimmen 9'391'161 77,38%
┗━ Nein-Stimmen 2'744'895 22,62%
Medien Stimmzettel
Bemerkungen Siehe Vorlage 1


Zulässig gemäss Urteil 49/2005 vom des Verfassungsgerichts. Staatspräsident Ciampi setzt die Abstimmung am (Gazzetta Ufficiale n. 84/2005) an.

Verworfen, weil die Mindestbeteiligung von 50% nicht erreicht wurde. Die Summe von gültigen und ungültigen Stimmen entspricht nicht der Anzahl abgegebener Stimmen weil einzelne Protokolle fehlerhaft sind.

Rosaroter Stimmzettel:

Volete voi che sia abrogata la legge 19 febbraio 2004, n. 40, avente ad oggetto "Norme in materia di procreazione medicalmente assistita", limitatamente alle seguenti parti:
Articolo 4, comma 3: "È vietato il ricorso a tecniche di procreazione medicalmente assistita di tipo eterologo.";
Articolo 9, comma 1, limitatamente alle parole: "in violazione del divieto di cui all'articolo 4, comma 3";
Articolo 9, comma 3, limitatamente alle parole: "in violazione del divieto di cui all'articolo 4, comma 3";
Articolo 12, comma 1: "Chiunque a qualsiasi titolo utilizza a fini procreativi gameti di soggetti estranei alla coppia richiedente, in violazione di quanto previsto dall'articolo 4, comma 3, è punito con la sanzione amministrativa pecuniaria da 300.000 a 600.000 euro.";
Articolo 12, comma 8, limitatamente alla parola: "1,"?

Quellen
Vollständigkeit Endergebnis, widersprüchliche Zahlen
Letzte Änderung