Italien, 18. Juni 1989 : Mandat für das Europaparlament, eine europäische Verfassung auszuarbeiten

Gebiet Italien
┗━ Stellung unabhängiger Staat
Datum
Vorlage Mandat für das Europaparlament, eine europäische Verfassung auszuarbeiten
┗━ Fragemuster Entscheidungsfrage
┗━ Abstimmungstyp Plebiszit → durch Regierung → ad hoc → Stufe: Grundsatzentscheid über neue Verfassung
Ergebnis angenommen
┗━ Mehrheiten gültige Stimmen
Stimmberechtigte 46'552'411
Stimmbeteiligung 37'560'404 80,68%
Stimmen ausser Betracht 4'437'662
┗━ Leere Stimmen 2'966'276
┗━ Ungültige Stimmen 1'471'386
Gültige (= zählende) Stimmen 33'122'742
┗━ Ja-Stimmen 29'158'656 88,03%
┗━ Nein-Stimmen 3'964'086 11,97%
Bemerkungen Von der italienischen Regierung auf Anregung des "Movimento Federalista Europeo" abgehalten. Damit soll das Europäische Parlament ein Mandat zur Ausarbeitung einer europäischen Verfassung erhalten. Als "Referendum di indirizzo sul conferimento di un mandato costituente al Parlamento europeo" bezeichnet. Die Abstimmung ist nur konsultativ.

Zusammen mit den Wahlen fürs Europaparlament durchgeführt.

Quellen
Vollständigkeit Endergebnis
Letzte Änderung