Guam (USA), 4. August 1979 : Verfassung

Gebiet Guam (USA)
┗━ Stellung abhängiges Gebiet mit begrenzter Selbstverwaltung (Vereinigte Staaten von Amerika)
Datum
Vorlage Verfassung
┗━ Fragemuster Entscheidungsfrage
┗━ Abstimmungstyp Plebiszit → durch Verfassungsrat → bindend → Stufe: Verfassung → Totalrevison
Ergebnis verworfen
┗━ Mehrheiten gültige Stimmen
Stimmberechtigte 27'606
Stimmbeteiligung 13'156 47,66%
Stimmen ausser Betracht 118
Gültige (= zählende) Stimmen 13'038
┗━ Ja-Stimmen 2'367 18,15%
┗━ Nein-Stimmen 10'671 81,85%
Bemerkungen Der Kongress des USA erlaubt am mit Gesetz PL 94-584 Guam und den US-Jungferninseln die Wahl eines Verfassungsrats. In Guam beschliesst das lokale Parlament am mit Gesetz 13-202, am einen Verfassungsrat (Guam Constitution Convention) mit 34 Abgeordneten wählen zu lassen. Die Sitzungen dauern vom 1.7. bis . Die Unterzeichnung des Entwurfs findet am statt.

US-Präsident Carter billigt 1978 den Verfassungsentwurf; die Abstimmung ist für den geplant, wird aber vom guamesischen Parlament wegen der umstrittenen Gouverneurswahl, die an diesem Tag stattfindet, zuerst auf April 1979 und dann auf den verschoben.

Die Verfassung besteht aus 14 Kapiteln, über die in globo abgestimmt wird.

Zusätzlich findet eine Abstimmung über die Einführung der Todesstrafe bei Mord statt.

Abstimmungsfrage:
"Do you approve the proposed constitution for the Territory of Guam?"

Quellen
Vollständigkeit Endergebnis
Letzte Änderung