Abchasien (Georgien), 3. Oktober 1999 : Verfassung

Gebiet Abchasien (Georgien)
┗━ Stellung unabhängiger Staat
Datum
Vorlage Verfassung
┗━ Fragemuster Entscheidungsfrage
┗━ Abstimmungstyp Plebiszit → durch Präsident → bindend → Stufe: Verfassung → Totalrevison
Ergebnis angenommen
┗━ Mehrheiten 50% der Stimmberechtigten
Stimmberechtigte 219'534
Stimmbeteiligung 192'175 87,54%
Gültige (= zählende) Stimmen 192'175auf alle Stimmberechtigten bezogen
┗━ Ja-Stimmen 187'856 85,57%
┗━ Nein-Stimmen --- --- %
┗━ Stimmen ausser Betracht --- --- %
Bemerkungen Im Gegensatz zur Georgischen SSR nimmt die Abchasische ASSR, d. h., ihre nicht-georgische Bevölkerung, am Allunionsreferendum der Sowjetunion teil. Da Georgien die UdSSR am verlässt, stellt sich Abchasien auf den Standpunkt, wenn Georgien aus der UdSSR austreten könnte, gelte das auch für Abchasien gegenüber Georgien. Nach mehreren Bürgerkriegen mit Georgien will sich Abchasien 1999 formell für unabhängig erklären.

Zusammen mit den Präsidentenwahlen abgehalten. Präsident Ardzinba erlässt am nach Art. 53 Z. 19 ein Dekret, wonach gleichzeitig zwei Abstimmungen stattfinden. Die Verfassung ist der ersten Verfassung Abchasiens von 1925 nachempfunden. Die Mehrheit der Stimmberechtigten muss sich beteiligen, damit die Abstimmung gültig ist. Die Unabhängigkeitserklärung erfolgt am . Abchasien wird nur von Russland und wenigen anderen Staaten als unabhängig anerkannt.

Gemäss Art. 28 des Referendumsgesetzes von 1996 muss bei Verfassungsänderungen die Mehrheit der Stimmberechtigten zustimmen. Die Urnen sind von 7.00 bis 20.00 geöffnet.

Gleichzeitig wird über die Amtszeit der Richter abgestimmt.

"THE DECREE OF THE PRESIDENT OF THE REPUBLIC OF ABKHAZIA "On Calling A National Referendum"

According to Article 2 of the Constitution of the Republic of Abkhazia and Articles 6 and 9 of the Law of the Republic of Abkhazia "About the National Referendum" and in order to realise the main principle of the organization of the state power authority in the Republic of Abkhazia, which defines the people as the only source of power and the bearer of sovereignty in the Republic of Abkhazia, I decree the following:

1) To call a national referendum on 3rd October 1999.
2) To determine the questions put to the referendum:

- Do you approve of the Constitution of the Republic of Abkhazia, adopted by the Supreme Soviet of the Republic of Abkhazia on 26th November 1994, which declares Abkhazia a sovereign, democratic and law-abiding State, a subject of the international law?

- According to Article 71 of the Constitution of the Republic of Abkhazia, the judges are irremovable. Given the current state of our legal system, do you deem it necessary to make an amendment to Article 71 of the Constitution of the Republic of Abkhazia, whereby its first part would read as follows: "Judges are elected for a period of 5 years. Judges are immune to criminal prosecution, are independent, and are subordinated only to the provisions of the Constitution and the Supreme Law of the Republic of Abkhazia"?

President of the Republic of Abkhazia: V. Ardzinba.
Sukhum, 30th August, 1999.

Quellen
Vollständigkeit Zahlen fehlen teilweise
Letzte Änderung