Mikronesischer Staatenbund, 4. März 1997 : Steuereinnahmen zu 80% für die Staaten

Gebiet Mikronesischer Staatenbund
┗━ Stellung unabhängiger Staat
Datum
Vorlage Steuereinnahmen zu 80% für die Staaten
┗━ Fragemuster Entscheidungsfrage
┗━ Abstimmungstyp Initiative → durch Volk → bindend → Stufe: Verfassung → Partialrevision (Einzelthema)
Ergebnis verworfen
┗━ Mehrheiten 75% der gültigen Stimmen, 75% der Untereinheiten
Stimmberechtigte ---
Stimmbeteiligung --- --- %
Stimmen ausser Betracht ---
Gültige (= zählende) Stimmen 30'268
┗━ Ja-Stimmen 16'026 52,95%
┗━ Nein-Stimmen 14'242 47,05%
Staaten 4
┗━ Annehmende Staaten 0
┗━ Verwerfende Staaten 4
Bemerkungen Zusammen mit den Kongresswahlen abgehalten.

Eine Verfassungsinitiative kommt zur Abstimmung, wenn mindestens 10 % der Stimmberechtigten in mindestens 3 der 4 Staaten die Initiative unterzeichnen; hier kamen die Unterschriften aus Pohnpei, Kosrae und Yap. Zur Annahme sind 75% der gültigen Stimmen in 3 von 4 Staaten nötig.

Geändert werden sollte Kapitel 5 Artikel IX :
"National taxes shall be imposed uniformly. Not less than 50% 80% of the revenue shall be paid into the treasury of the state where collected."

Die Vorlage ist gescheitert, weil sie weder national noch in mindestens 3 der 4 Staaten Mehrheiten von über 75 % erreicht hat.

Details siehe Tabelle.


Details
Gültige Stimmen Ja in % Nein in %
Pohnpei (Ponape) 11785 4212 35.74 7573 64.26
Kosrae (Kusaie) 1563 380 24.31 1183 75.69
Yap 2490 1291 51.85 1199 48.15
Chuuk (Truk) 14430 10143 70.29 4287 29.71

Quellen
Vollständigkeit Zahlen fehlen teilweise
Letzte Änderung