Ägypten, 10. September 1981 : Massnahmen zum Schutz der Nation und des sozialen Friedens

Gebiet Ägypten
┗━ Stellung unabhängiger Staat
Datum
Vorlage Massnahmen zum Schutz der Nation und des sozialen Friedens
┗━ Fragemuster Entscheidungsfrage
┗━ Abstimmungstyp Plebiszit → durch Präsident → bindend → Stufe: Gesetz
Ergebnis angenommen
┗━ Mehrheiten gültige Stimmen
Stimmberechtigte 12'028'462
Stimmbeteiligung 11'059'827 91,95%
Stimmen ausser Betracht 33'561
Gültige (= zählende) Stimmen 11'026'266
┗━ Ja-Stimmen 10'965'993 99,45%
┗━ Nein-Stimmen 60'273 0,55%
Bemerkungen Nach Art. 74 der Verfassung durchgeführt. Nach Unruhen erlässt Präsident Sadat Massnahmen. Die Stimmzettel : Oben das ägyptische Staatswappen, unten ein muslimischer Scheich neben einer Moschee und ein koptischer Priester neben einer Kirche. Zum Ankreuzen gibt es einen roten Kreis für Ja und einen schwarzen für Nein.

Abstimmungsfrage :
"Sind Sie mit den Massnahmen zur Bewahrung der nationalen Einheit und des sozialen Friedens einverstanden?"

Massnahmen :

  1. Annulierung der Wahl Schenudahs als Patriarch von Alexandria
  2. Verbot der Benutzung von Religion und religiöser Stätten zur politischen Agitation
  3. Auflösung 13 religiöser Organisationen (11 muslimische, 2 christliche)
  4. Beschlagnahme deren Vermögen
  5. Sicherheitshaft für Personen, die die öffentliche Sicherheit gefährden
  6. Einziehung von 7 Presselizenzen (3 muslimische, 2 christliche, 2 oppositionelle Organe)
  7. Entlassung 67 staatlicher Journalisten wegen "Verzerrung der öffentlichen Meinung"
  8. Entlassung von Universitätsprofessoren wegen "negativer Beeinflussung der Jugend"
  9. "Komitee zur Bekämpfung des Fanatismus" unter Vizepräsident Mubarak
  10. Haft für Personen, die illegale Parteien finanzieren
  11. Abhaltung einer Volksabstimmung über diese Massnahmen
Quellen
Vollständigkeit Endergebnis
Letzte Änderung