Estland, 3. März 1991 : Unabhängigkeit

Gebiet Estland
┗━ Stellung Gliedstaat (Sowjetunion) wird unabhängiger Staat
Datum
Vorlage Unabhängigkeit
┗━ Fragemuster Entscheidungsfrage
┗━ Abstimmungstyp Plebiszit → durch Parlament → bindend → Stufe: Selbstbestimmung
Ergebnis angenommen
┗━ Mehrheiten gültige Stimmen, 50% Mindestbeteiligung
Stimmberechtigte 1'144'309
Stimmausweise 949'354
Stimmbeteiligung 948'130 82,96%
Stimmen ausser Betracht 6'967
Gültige (= zählende) Stimmen 941'163
┗━ Ja-Stimmen 737'964 78,41%
┗━ Nein-Stimmen 203'199 21,57%
Bemerkungen Der Oberste Sowjet Estlands erklärt Estland am für "souverän". Ab setzt er schrittweise die estnische Verfassung von 1938 wieder in Kraft und beschliesst am eine Volksabstimmung, um der Abstimmung über die Erhaltung der Sowjetunion vom zuvorzukommen. Mindestbeteiligung 50% der Stimmberechtigten.

Nach dem Moskauer Putsch vom erklärt Estland sich sofort für unabhängig. Der neu gebildete Staatsrat der Sowjetunion anerkennt am die Unabhängigkeit.

Abstimmungsfrage :
"Wünschen Sie die Wiederherstellung der staatlichen Unabhängigkeit der Estnischen Republik?"
"Kas teie tahate Eesti Vabariigi riikliku iseseisvuse ja sõltumatuse taastamist?"

Quellen
Vollständigkeit Endergebnis
Letzte Änderung