Cook-Inseln, 24. März 1994 : Beibehaltung des Namens

Gebiet Cook-Inseln
┗━ Stellung abhängiges Gebiet mit voller Selbstverwaltung (Neuseeland)
Datum
Vorlage Beibehaltung des Namens
┗━ Fragemuster Entscheidungsfrage
┗━ Abstimmungstyp Plebiszit → durch Regierung → nicht bindend → Stufe: Verfassung → Partialrevision (Einzelthema)
Ergebnis angenommen
┗━ Mehrheiten gültige Stimmen
Stimmberechtigte ---
Stimmbeteiligung --- 60,00%
Stimmen ausser Betracht ---
Gültige (= zählende) Stimmen 5'707
┗━ Ja-Stimmen 3'984 69,80%
┗━ Nein-Stimmen 1'723 30,20%
Bemerkungen Konsultative Volksabstimmung nach dem Gesetz von 1993: Die Regierung kann jede ihr wichtig erscheinende Frage den Stimmberechtigten vorlegen. Zusammen mit den Wahlen abgehalten, an denen die Beteiligung 86% beträgt.


Vor der Kolonisierung bildeten die Cook-Inseln kein zusammenhängendes Gebiet. Die Regierung denkt z. B. an "Avaiki", aber sie möchte ohne vorgängige Volksabstimmung nichts entscheiden.

Quellen
Vollständigkeit Zahlen fehlen teilweise
Letzte Änderung