Bolivien, 24. Juli 1986 : Wirtschaftspolitik der Regierung, Schuldenrückzahlung, Steuergesetz

Gebiet Bolivien
┗━ Stellung unabhängiger Staat
Datum
Vorlage Wirtschaftspolitik der Regierung, Schuldenrückzahlung, Steuergesetz
┗━ Fragemuster Entscheidungsfrage
┗━ Abstimmungstyp Inoffizielle Abstimmung → Stufe: gemischt
Ergebnis verworfen
┗━ Mehrheiten gültige Stimmen
Stimmberechtigte 6'200'000
Stimmbeteiligung --- 23,00%
Stimmen ausser Betracht ---
Gültige (= zählende) Stimmen 1'420'500
┗━ Ja-Stimmen 30'500 2,10%
┗━ Nein-Stimmen 1'390'000 97,90%
Bemerkungen Die Regierung unter Präsident Paz Estenssoro erlässt am das "Decreto Supremo Nº 21060", um Wirtschaftskrise und Hyperinflation zu bekämpfen, das Massenentlassungen v. a. unter Bergleuten, Streichungen von Subventionen, Rückzahlungen von Auslandschulden etc. zur Folge hat. Nach Streiks verhängt er am den Ausnahmezustand. Der Gewerkschaftsdachverband COB ruft einen Generalstreik aus und führt zur Unterstützung seines Marcha por la Vida eine inoffizielle Volksabstimmung über die Wirtschaftsmassnahmen der Regierung durch. Der Marcha por la Vida dauert vom 21. bis .
Quellen
Vollständigkeit Endergebnis
Letzte Änderung