Tschad, 31. März 1996 : Verfassung

Gebiet Tschad
┗━ Stellung unabhängiger Staat
Datum
Vorlage Verfassung
┗━ Fragemuster Entscheidungsfrage
┗━ Abstimmungstyp Plebiszit → durch Präsident → ad hoc → Stufe: Verfassung → Totalrevison
Ergebnis angenommen
┗━ Mehrheiten gültige Stimmen
Stimmberechtigte 3'260'782
Stimmbeteiligung 1'990'669 61,05%
Stimmen ausser Betracht 88'869
Gültige (= massgebende) Stimmen 1'901'800auf die gültigen Stimmen bezogen
┗━ Ja-Stimmen 1'201'696 63,19%
┗━ Nein-Stimmen 700'362 36,83%
Bemerkungen Nach seinem Putsch gegen Präsident Habré am verspricht der neue Präsident Déby ein Mehrparteiensystem, nachdem er sich mit der Nationalcharta vom zum Präsidenten ernannt hat. Eine Nationalkonferenz entwirft vom bis die Grundzüge der neuen Verfassung, doch Déby zögert den Übergang hinaus. Auf französischen Druck findet ab eine Allparteienkonferenz statt. Déby erlässt am ein Dekret, das den als Abstimmungsdatum für die neue Verfassung festlegt.

Die Abstimmung findet mit weissen Stimmzetteln für Ja und roten für Nein statt. Die Wahlkommission CENI (Commission électorale nationale indépendante) gibt am ein vorläufiges Ergebnis bekannt. Die Tabelle unten bezieht sich auf dieses Ergebnis:

Stimmberechtigte              3'565'872
Stimmbeteiligung              2'538'388    71,19%
Stimmen ausser Betracht         105'365
Gültige Stimmen               2'433'023
┗━ Ja-Stimmen                 1'495'231    61,46%
┗━ Nein-Stimmen                 937'792    38,54%

Das Appellationsgericht der Hauptstadt N'Djaména, das als Ersatz für die noch nicht bestellten Instanzen (Cour constitutionnelle, Cour suprême) dient, gibt am das Endergebnis bekannt. Die Summe der Ja- und Neinstimmen entspricht nicht den gültigen Stimmen (Die Differenz beträgt 258 Stimmen). Déby setzt die neue Verfassung am nächsten Tag in Kraft.

Er wird am (erster Wahlgang am ) als Präsident gewählt. Parlamentswahlen finden am statt.

Hauptpunkte

  • Präsidialrepublik
  • Präsident mit 2 Amtszeiten zu 5 Jahren
  • Präsident ernennt Ministerpräsident
  • Mehrparteiensystem
  • Abgeordnetenhaus mit 4 Jahren Amtszeit
  • Präsident darf Abgeordnetehaus auflösen
  • Senat mit 6 Jahren Amtszeit (indirekt gewählt)
  • Verfassungsgericht
  • Gewaltentrennung
  • Unabhängige Justiz


Details der vorläufigen Auszählung
Gültige Stimmen Ja in % Nein in %
Bartha 151052 145905 96.59 5147 3.41
Borkou, Ennedi, Tibesti 35761 33967 94.98 1794 5.02
Biltine 96446 93105 96.54 3341 3.46
Chari Baguirmi 224083 185870 82.95 38213 17.05
Guéra 120670 104904 86.93 15766 13.07
Kanem 75185 71007 94.44 4178 5.56
Lac 105969 101222 95.52 4747 4.48
Logone Occidental 190209 29265 15.39 160944 84.61
Logone Oriental 147067 18754 12.75 128313 87.25
Moyen Chari 278392 179993 64.65 98399 35.35
Ouaddai 193923 173231 89.33 20692 10.67
Salamat 53450 47422 88.72 6028 11.28
Tandjilé 151008 19248 12.75 131760 87.25
N'Djaména 234867 153102 65.19 81765 34.81
Expatriés 81436 78008 95.79 3428 4.21
TOTAL 2433023 1495231 61.46 937792 38.54
Quellen
Vollständigkeit Endergebnis, widersprüchliche Zahlen
Letzte Änderung