Translate this page into English

Puerto Rico, 3. November 2020 : Sofortige Umwandlung in einen Bundesstaat der USA

Gebiet Puerto Rico
┗━ Stellung abhängiges Gebiet mit begrenzter Selbstverwaltung (Vereinigte Staaten von Amerika) wird Gliedstaat (Vereinigte Staaten von Amerika)
Datum
Vorlage Sofortige Umwandlung in einen Bundesstaat der USA
┗━ Fragemuster Entscheidungsfrage
┗━ Abstimmungstyp Plebiszit → durch Parlament → nicht bindend → Stufe: Selbstbestimmung
Ergebnis angenommen
┗━ Mehrheiten gültige Stimmen
Stimmberechtigte 2'355'894
Stimmbeteiligung 1'289'135 54,72%
Stimmen ausser Betracht 40'959
Gültige (= massgebende) Stimmen 1'248'176auf die gültigen Stimmen bezogen
┗━ Ja-Stimmen 655'505 52,52%
┗━ Nein-Stimmen 592'671 47,48%
Medien Stimmzettel (PDF)
Bemerkungen Letztes Statusplebiszit im .

Seit 1898 untersteht Puerto Rico als Territorium der USA dem US-Kongress, der in letzter Instanz jeder Statusänderung zustimmen muss. Puerto Rico darf jederzeit konsultative Volksabstimmungen über eine Statusänderung abhalten.

Das US-Gesetz "Public Law 113-76" vom 17. stellt 2,5 Mio. $ für die Abhaltung einer Volksabstimmung über den Status Puerto Ricos zur Verfügung, falls das US-Justizministerium einverstanden ist.

Gouverneurin Vásquez bringt den Entwurf am ins Parlament. Das Abgeordnetenhaus stimmt am zu, der Senat am . Vásquez unterzeichnet Gesetz Nr. 51-2020 am ("Ley para la Solución Final del Estatus Político de Puerto Rico").

Nach der Abstimmung wird eine Delegation gewählt, die bei einer Annahme der Vorlage mit den US-Behörden die Modalitäten für die Umwandlung in einen Bundestaat aushandeln soll; bei einer Ablehnung soll sie mit ihnen über Alternativen zum heutigen Status verhandeln. Dies ist die erste Statusabstimmung mit einer Entscheidungsfrage, die vorherigen stellten immer mehrere Optionen zur Auswahl.

Am lost die Wahlbehörde CEEPUR die Symbole für die Abstimmung aus: einen Kreis für "Nein" und ein Dreieck für "Ja". Am teilt das US-Justizministerium mit, es stelle kein Geld zur Verfügung, weil die Option "Status quo" fehle.

Die Abstimmungsfrage ist absichtlich wie diejenige in Hawaii und Alaska (1959 bzw. 1960) formuliert. Am allgemeinen Wahltag abgehalten. Die Urnen sind von bis geöffnet. Endergebnis der CEEPUR vom . Am selben Tag erlässt das Parlament Gesetz Nr. 167-2020 (Ley para crear la Delegación Congresional de Puerto Rico), nach dem am zwei Abgeordnete für den US-Senat und vier Abgeordnete für das US-Abgeordnetenhaus gewählt werden. Ihre Amtszeit dauert vom bis .

Abstimmungsfrage:
"¿Debe Puerto Rico ser admitido inmediatamente dentro de la Unión como un Estado?
[_] Sí ▲ [_] No ⬤)"

"Should Puerto Rico be admitted immediately into the Union as a State?
[_] Yes ▲ [_] No ⬤)"

Quellen
Vollständigkeit Endergebnis
Letzte Änderung