13 Südprovinzen (Philippinen), 17. April 1977 : Ablehnung der Autonomie

Gebiet 13 Südprovinzen (Philippinen)
┗━ Stellung Staatsteil (Philippinen) wie bisher
Datum
Vorlage Ablehnung der Autonomie
┗━ Fragemuster Entscheidungsfrage
┗━ Abstimmungstyp Plebiszit → durch Präsident → ad hoc → Stufe: Selbstbestimmung
Ergebnis angenommen
┗━ Mehrheiten gültige Stimmen
Stimmberechtigte 3'000'000
Stimmbeteiligung --- 75,00%
Stimmen ausser Betracht ---
Gültige (= zählende) Stimmen ---
┗━ Ja-Stimmen --- 97,93%
┗━ Nein-Stimmen --- 2,07%
Bemerkungen Nach jahrlangem Bürgerkrieg unterzeichnen Rebellen und Zentralregierung am ein Friedensabkommen. Am unterzeichnet Präsident Marcos Dekret Nr. 1628, das eine Autonomie vorsieht, die einer Volksabstimmung unterzogen wird.

13 mehrheitlich muslimische Provinzen auf Mindanao nehmen teil. Die mehrheitlich christlichen Provinzen Davao del Sur, Cotabato del Sur und Palawan erhalten dabei die Möglichkeit, sich aus dem Prozess zu verabschieden, was sich auch tun.

Die Abstimmungsfrage ist nicht klar, und wahrscheinlich stimmt jede Provinz getrennt.

Quellen
Vollständigkeit Zahlen fehlen ganz
Letzte Änderung