Madagaskar, 15. März 1998 : Verfassungsreform

Gebiet Madagaskar
┗━ Stellung unabhängiger Staat
Datum
Vorlage Verfassungsreform
┗━ Fragemuster Entscheidungsfrage
┗━ Abstimmungstyp Plebiszit → durch Präsident → bindend → Stufe: Verfassung → Partialrevision (Paket)
Ergebnis angenommen
┗━ Mehrheiten gültige Stimmen
Stimmberechtigte 4'557'362
Stimmbeteiligung 3'202'770 70,28%
Stimmen ausser Betracht 210'792
Gültige (= zählende) Stimmen 2'991'978
┗━ Ja-Stimmen 1'524'581 50,96%
┗━ Nein-Stimmen 1'467'397 49,04%
Bemerkungen Nach seinem Wahlsieg 1997 regt Präsident Ratsiraka eine Verfassungsänderung an, die ihm mehr Macht gewährt. Präsidialplebiszit nach Art. 140 der Verfassung von 1992. Endergebnis am vom Obersten Verfassungsgericht verkündet. Die Änderungen treten als "Loi Constitutionnelle n° 98-001" am in Kraft. Am Mai finden Parlamentswahlen statt.

Hauptpunkte:

  • Präsident kann Parlament auflösen
  • Präsident ernennt Ministerpräsidenten ganz allein
  • Präsident ernennt alle Minister
  • Präsident ernennt einen Drittel des Senats
  • Aufteilung des Landes in 6 autonome Regionen
  • Amtszeit des Senats 6 statt 4 Jahre
  • Nur noch Präsidialplebiszit für Verfassungsänderungen (Art. 142)


Ja in % Nein in %
Antananarivo 45.72 54.28
Antsiranana 33.74 66.26
Mahajanga 45.57 54.43
Taolagnaro 52.71 47.29
Toamasina 66.60 33.40
Toliary 56.60 43.40

Quellen
Vollständigkeit Endergebnis
Letzte Änderung