Madagaskar, 8. Oktober 1972 : Vollmachten für Ministerpräsident Ramanantsoa auf 5 Jahre

Gebiet Madagaskar
┗━ Stellung unabhängiger Staat
Datum
Vorlage Vollmachten für Ministerpräsident Ramanantsoa auf 5 Jahre
┗━ Fragemuster Entscheidungsfrage
┗━ Abstimmungstyp Plebiszit → durch Präsident → ad hoc → Stufe: Wahl Präsident
Ergebnis angenommen
┗━ Mehrheiten gültige Stimmen
Stimmberechtigte 3'448'203
Stimmbeteiligung 2'906'469 84,29%
Stimmen ausser Betracht 18'567
Gültige (= zählende) Stimmen 2'887'902
┗━ Ja-Stimmen 2'784'687 96,43%
┗━ Nein-Stimmen 103'215 3,57%
Bemerkungen Nach Studentendemonstrationen und einem Generalstreik im Mai 1972 entlässt Präsident Tsiranana am die Regierung und ernennt General Ramanantsoa zum Ministerpräsidenten. Am verhängt Ramanantsoa das Kriegsrecht und lässt sich mit dem Plebiszit fast unumschränkte Vollmachten geben. Im Gesetzesentwurf ist von einem Staatspräsidenten nicht mehr die Rede. Präsident Tsiranana kündigt vor der Abstimmung an, er verzichte nicht auf sein Amt, die Abstimmung sei illegal und das Volk soll ein Nein einlegen. Drei Tage nach der Abstimmung tritt er zurück.

Abstimmungsfrage:
"Acceptez-vous le projét de loi ci-joint, qui permettra au général de division Gabriel Ramanantsoa et à son gouvernement d'unité nationale de réaliser pendant cinq ans les transformations structurelles indispensables au renouveau, et d'installer dans la vie publique un climat conforme aux voeux du peuple ?"

Das Abstimmungergebnis wird am bekanntgegeben.

Quellen
Vollständigkeit Endergebnis
Letzte Änderung