Marokko, 31. August 1984 : Union mit Libyen

Gebiet Marokko
┗━ Stellung unabhängiger Staat
Datum
Vorlage Union mit Libyen
┗━ Fragemuster Entscheidungsfrage
┗━ Abstimmungstyp Plebiszit → durch König → bindend → Stufe: Staatsvertrag
Ergebnis angenommen
┗━ Mehrheiten gültige Stimmen
Stimmberechtigte 7'742'908
Stimmbeteiligung 7'514'348 97,04%
Stimmen ausser Betracht 21'700
Gültige (= zählende) Stimmen 7'492'648
┗━ Ja-Stimmen 7'490'514 99,97%
┗━ Nein-Stimmen 2'134 0,03%
Bemerkungen Am unterschreiben König Hassan und Muhammar Ghaddafi den Vertrag von Oujda, der am in Kraft tritt. Geplant ist eine Arabisch-Afrikanische Föderation. Er hat aber keine praktischen Auswirkungen. König Hassan legt den Vertrag nach Art. 68 der Verfassung dem Volk vor.

Hauptpunkte

  • Marokko und Libyen bilden die Arabisch-Afrikanische Föderation
  • Bildung von Bundesorganen (Regierung)
  • Einsetzung eines Bundesgerichts
  • Eigener Haushalt
  • Ratifizierung durch Abstimmung in Marokko und die Volkskomitees in Libyen
Quellen
Vollständigkeit Endergebnis
Letzte Änderung