Litauen, 20. Oktober 1996 : Parlamentswahlen am zweiten Aprilsonntag alle vier Jahre

Gebiet Litauen
┗━ Stellung unabhängiger Staat
Datum
Vorlage Parlamentswahlen am zweiten Aprilsonntag alle vier Jahre
┗━ Fragemuster Entscheidungsfrage
┗━ Abstimmungstyp Obligatorisches Referendum → durch Parlament → bindend → Stufe: Verfassung → Partialrevision (Einzelthema)
Ergebnis verworfen
┗━ Mehrheiten 50% der Stimmberechtigten
Stimmberechtigte 2'597'530
Stimmbeteiligung 1'353'448 52,11%
Gültige (= massgebende) Stimmen 2'597'530
┗━ Ja-Stimmen 860'465 33,12%
┗━ Nein-Stimmen 252'916 9,73%
┗━ Stimmen ausser Betracht 224'691 8,65%
┗━ Nicht teilgenommen 1'244'082 47,89%
Medien Stimmzettel
Bemerkungen Vorlage 1


Art. 57:
"Ordentliche Wahlen zum Seimas finden jedes vierte Jahr am zweiten Aprilsonntag statt."

Die nächsten Wahlen wären damit am fällig gewesen.

Gleichzeitig mit Verkleinerung des Parlaments von 141 auf 111 Sitze
Hälfte des Budgets für Soziales, Medizin und Kultur
Ausgleich für verlorene Bankguthaben bis 1990
Quellen
Vollständigkeit Endergebnis
Letzte Änderung