Sri Lanka, 22. Dezember 1982 : Verlängerung der Legislaturperiode

Gebiet Sri Lanka
┗━ Stellung unabhängiger Staat
Datum
Vorlage Verlängerung der Legislaturperiode
┗━ Fragemuster Entscheidungsfrage
┗━ Abstimmungstyp Obligatorisches Referendum → durch Parlament → bindend → Stufe: Verfassung → Partialrevision (Einzelthema)
Ergebnis angenommen
┗━ Mehrheiten 66,67% der gültigen Stimmen ODER gültige Stimmen, 33,33% der Stimmberechtigten
Stimmberechtigte 8'145'015
Stimmbeteiligung 5'768'662 70,82%
Stimmen ausser Betracht 21'456
Gültige (= massgebende) Stimmen 5'747'206
┗━ Ja-Stimmen 3'141'223 54,66%
┗━ Nein-Stimmen 2'605'983 45,34%
Bemerkungen Die Amtsdauer des Parlaments beträgt 6 Jahre (Art. 62 Abs. 2), d. h. vom bis zum . Die regierende UNP unter Präsident Jayewardene, der am wiedergewählt worden ist, hat eine 5/6-Mehrheit, womit sie das Quorum von zwei Dritteln zur Verfassungsänderung spielend erreicht. Das Parlament beschliesst am mit mit 142 zu 4 Stimmen, seine eigene Amtszeit um 6 Jahre bis zum zu verlängern.

Obligatorisches Verfassungsreferendum nach Art. 83 lit. b, der u. a. Verlängerungen der Amtsdauer des Parlaments einer Abstimmung unterstellt. Damit die Vorlage angenommen ist, müssen gemäss Art. 85 Abs. 3 enweder zwei Drittel der gültigen Stimmen dafür sein, oder der Anteil Jastimmen muss bei einer einfachen Mehrheit mindestens ein Drittel der Stimmberechtigten ausmachen. Dieser Anteil beträgt 38,57%.

Die Abstimmung findet mit den Symbolen "Lampe" für "Ja" und "Topf" für "Nein" statt.

Abstimmungsfrage:
"Do you approve the Bill entitled 'the Fourth Amendment to the Constitution' published in Gazette Extraordinary No. 218/23 of November 13, 1982, which provides inter alia that 'unless sooner dissolved the First Parliament shall continue until August 4, 1989, and no longer and shall thereupon stand dissolved?'"

Quellen
Vollständigkeit Endergebnis
Letzte Änderung