Translate this page into English

Liechtenstein, 24. November 2019 : Neubau des Landesspitals

Gebiet Liechtenstein
┗━ Stellung unabhängiger Staat
Datum
Vorlage Neubau des Landesspitals
┗━ Fragemuster Entscheidungsfrage
┗━ Abstimmungstyp Plebiszit → durch Parlament → bindend unter Vorbehalt: fürstliche Sanktion → Stufe: Finanzbeschluss
Ergebnis angenommen
┗━ Mehrheiten gültige Stimmen
Stimmberechtigte 20'243
Stimmausweise 14'718
Stimmbeteiligung 14'471 71,49%
Stimmen ausser Betracht 84
┗━ Leere Stimmen 18
┗━ Ungültige Stimmen 66
Gültige (= massgebende) Stimmen 14'391auf die gültigen Stimmen bezogen
┗━ Ja-Stimmen 8'090 56,22%
┗━ Nein-Stimmen 6'301 43,78%
Medien Stimmzettel
Bemerkungen Nach der Ablehnung eines Neubaus des Landespitals für 83 Mio. Franken im , gegen den ein Komitee ergriffen hat, bewilligt der Landtag am mit 17 zu 8 Stimmen 65,5 Mio. Franken für eine kleinere Vorlage und die Umwidmung des Vaduzer Grundstücks Nr. 2506 (Wille-Areal) vom Finanzvermögen in das Verwaltungsvermögen. In derselben Sitzung unterstellt er den Kredit einstimmig einer freiwilligen Volksabstimmung. Die Regierung legt das Abstimmungsdatum am fest.

Amtliches Endergebnis der Regierung vom . Die Differenz von 4 Stimmen bei der Summe der abgegebenen Stimmen erklärt sich mit 4 nachträglich für ungültig erklärten Stimmausweisen.

Parlamentsplebiszit nach Art. 66 der Verfassung.

Quellen
Vollständigkeit Endergebnis
Letzte Änderung