Italien, 18. Mai 1981 : Aufhebung der Kompetenz der Polizeichefs und Präfekten, Waffenscheine auszustellen

Gebiet Italien
┗━ Stellung unabhängiger Staat
Datum
Vorlage Aufhebung der Kompetenz der Polizeichefs und Präfekten, Waffenscheine auszustellen
┗━ Fragemuster Entscheidungsfrage
┗━ Abstimmungstyp Fakultatives Referendum → durch Volk → bindend → Stufe: Gesetz
Ergebnis verworfen
┗━ Mehrheiten gültige Stimmen, 50% Mindestbeteiligung
Stimmberechtigte 43'154'682
Stimmbeteiligung 34'275'376 79,42%
Stimmen ausser Betracht 2'856'777
┗━ Leere Stimmen 2'014'303
┗━ Ungültige Stimmen 842'474
Gültige (= massgebende) Stimmen 31'418'599
┗━ Ja-Stimmen 4'423'426 14,07%
┗━ Nein-Stimmen 26'995'173 85,93%
Bemerkungen Zulässig gemäss Urteil 24/1981 vom des Verfassungsgerichts.

Abstimmungsfrage:
"Volete voi l'abrogazione dell'art. 42, comma terzo (il questore ha facoltà di dare licenza per porto d'armi lunghe da fuoco e il prefetto ha facoltà di concedere, in caso di dimostrato bisogno, licenza di portare rivoltelle o pistole di qualunque misura o bastoni animati la cui lama non abbia una lunghezza inferiore a centimetri 65), del regio decreto 18 giugno 1931, n. 773 (Testo unico delle leggi di pubblica sicurezza) e successive modificazioni?"

Gleichzeitig mit Aufhebung des Gesetzes über dringliche Massnahmen zum Schutze der demokratischen Ordnung und der öffentlichen Sicherheit
Aufhebung des lebenslänglichen Zuchthauses
Aufhebung der Beschränkungen bei der Abtreibung
Aufhebung fast aller zugelassenen Gründe für eine Abtreibung
Quellen
Vollständigkeit Endergebnis
Letzte Änderung