Neapel (Italien), 21. Oktober 1860 : Union mit Italien

Gebiet Neapel (Italien)
┗━ Stellung Staatsteil (Königreich Beider Sizilien) wird Staatsteil (Königreich Sardinien)
Datum
Vorlage Union mit Italien
┗━ Fragemuster Entscheidungsfrage
┗━ Abstimmungstyp Plebiszit → durch Regierung → ad hoc → Stufe: Selbstbestimmung
Ergebnis angenommen
┗━ Mehrheiten gültige Stimmen
Stimmberechtigte ---
Stimmbeteiligung --- --- %
Stimmen ausser Betracht ---
Gültige (= massgebende) Stimmen 1'312'376
┗━ Ja-Stimmen 1'302'064 99,21%
┗━ Nein-Stimmen 10'312 0,79%
Bemerkungen Siehe gemeinsame Vorgeschichte

Neapel und Sizilien gehören zum Königreich beider Sizilien, das unter bourbonischer Herrschaft steht. Garibaldi landet am in Sizilien und marschiert am in Neapel ein.

Am setzt der provisorische Gouverneur eine Volksabstimmung auf den an. Das Supremo Collegio gibt das Ergebnis am bekannt. Die Zahl der leeren und ungültigen Stimmen wird ausdrücklich nicht ermittelt. Viktor Emanuel nimmt am Neapel ins Königreich auf.

Abstimmungsfrage für Neapel:
"Il Popolo vuole l'Italia una ed indivisibile con Vittorio Emanuele, Re costituzionale, e suoi legittimi discendenti - SI o NO"

Gleichzeitig mit Union mit Italien
Quellen
Vollständigkeit Endergebnis
Letzte Änderung