Italien, 16. Juni 2003 : Aufhebung der Pflicht für Grundbesitzer, Wegrecht für Stromleitungen zu dulden

Gebiet Italien
┗━ Stellung unabhängiger Staat
Datum
Vorlage Aufhebung der Pflicht für Grundbesitzer, Wegrecht für Stromleitungen zu dulden
┗━ Fragemuster Entscheidungsfrage
┗━ Abstimmungstyp Fakultatives Referendum → durch Volk → bindend → Stufe: Gesetz
Ergebnis verworfen
┗━ Mehrheiten gültige Stimmen, 50% Mindestbeteiligung
Stimmberechtigte 49'554'128
Stimmbeteiligung 12'667'178 25,56%
Stimmen ausser Betracht 475'439
┗━ Leere Stimmen 291'614
┗━ Ungültige Stimmen 183'825
Gültige (= massgebende) Stimmen 12'191'739
┗━ Ja-Stimmen 10'430'181 85,55%
┗━ Nein-Stimmen 1'761'558 14,45%
Bemerkungen Siehe Vorlage 1

Mit 590'000 Unterschriften eingereicht. Oranger Stimmzettel.

Zulässig gemäss Urteil 44/2003 vom des Verfassungsgerichts. Staatspräsident Ciampi setzt die Abstimmung am (Gazzetta Ufficiale n. 85/2003) an.

Abgelehnt wegen zu geringen Beteiligung von unter 50%.

Abstimmungsfrage:

REFERENDUM POPOLARE
Servitù coattiva di elettrodotto - Abrogazione

(pubblicato sulla Gazzetta Ufficiale del 24 aprile 2002, n. 96)
I sottoscritti cittadini italiani richiedono referendum popolare abrogativo - ai sensi dell'art. 75 della Costituzione e in applicazione della legge 25 maggio 1970, n. 352 - sul seguente quesito:
"Volete che sia abrogata la servitù di elettrodotto stabilita:
dall'art. 119 del testo unico delle disposizioni di legge sulle acque e impianti elettrici, approvato con regio decreto 11 dicembre 1933, n. 1775, il quale stabilisce: "Ogni proprietario è tenuto a dare passaggio per i suoi fondi alle condutture elettriche aeree e sotterranee che esegua chi ne abbia ottenuto permanentemente o temporaneamente l'autorizzazione dall'autorità competente";
nonché dall'art. 1056 del codice civile: "Ogni proprietario è tenuto a dare passaggio per i suoi fondi alle condutture elettriche, in conformità delle leggi in materia"?"

Gleichzeitig mit Aufhebung der Beschränkung des Schutzes gegen ungerechtfertigte Entlassung auf Betriebe mit mehr als 15 Beschäftigten
Quellen
Vollständigkeit Endergebnis
Letzte Änderung