Sopron / Ödenburg, 16. Dezember 1921 : Staatszugehörigkeit

Gebiet Sopron / Ödenburg
┗━ Stellung Staatsteil (Österreich) wird Staatsteil (Ungarn)
Datum
Vorlage Staatszugehörigkeit
┗━ Fragemuster 2 Optionen als Alternativfrage
┗━ Abstimmungstyp Plebiszit → durch Völkerbund → bindend → Stufe: Selbstbestimmung
Ergebnis Ungarn angenommen
┗━ Mehrheiten gültige Stimmen
Stimmberechtigte 26'879
Stimmbeteiligung 24'063 89,52%
Stimmen ausser Betracht 502
Gültige (= zählende) Stimmen 23'561
┗━ Österreich 8'227 34,92%
┗━ Ungarn 15'334 65,08%
Medien Stimmzettel für Ungarn
Bemerkungen Nach dem ersten Weltkrieg schlagen die Alliierten in den Verträgen von St. Germain (1919) und Trianon (1920) Westungarn Österreich zu, das diese Gebiete im neuen Bundesland Burgenland zusammenfasst. Die zuerst von Österreich geforderte Abstimmung findet nicht statt. Ungarische Truppen lassen die österreichische Verwaltung nicht in Sopron/Ödenburg einziehen.

Im Protokoll von Venedig vom einigen sich Österreich und Ungarn mit den Alliierten auf ein bindendes Plebiszit. Die ungarische Verwaltung bleibt weitgehend im Amt; die Alliierten führt nur die Oberaufsicht. Deutschsprachige haben eine knappe Mehrheit, und neben den Ungarn gibt es eine kroatische Minderheit. Die Abstimmung findet in Sopron und acht umliegenden Gemeinden en bloc statt.

Allgemeines Stimmrecht ab 20 Jahren. Die Stimmenden erhalten einen Umschlag, einen orangen Zettel mit dem Aufdruck "Österreich - Ausztria - Austrija" und einen blauen mit dem Aufdruck "Magyarország - Ungarn - Ugersko". Der Zettel mit dem gewünschten Land wird ganz, der andere zerrissen in den Umschlag gelegt.

Das Ergebnis steht am fest, und ab gehört Sopron zu Ungarn. Österreich anerkennt dies am .

Stimmbezirk          St.ber    St.bet ausser  Österreich   Ungarn
                                        Bet.
-----------------------------------------------------------------
Ödenburg / Brennberg 18'994    17'298    351       4'620   12'327 
Agendorf              1'148       848     18         682      148
Harkau                  668       581      9         517       55 
Holling                 349       342     11          74      257 
Kohlnhof                948       813     20         243      550 
Kroisbach             1'525     1'370     33         812      525
Wandorf               1'538     1'177     35         925      217 
Wolfs                   668       595     17         349      229 
Zinkendorf            1'041     1'039      8           5    1'026 
-----------------------------------------------------------------
                     26'879    24'063    502       8'227   15'334 
-----------------------------------------------------------------
Quellen
Vollständigkeit Endergebnis
Letzte Änderung