Translate this page into English

Guam (USA), 8. Juni 1946 : Neuwahlen mit neuer Wahlkreiseinteilung

Gebiet Guam (USA)
┗━ Stellung Kolonie/Schutzgebiet (Vereinigte Staaten von Amerika)
Datum
Vorlage Neuwahlen mit neuer Wahlkreiseinteilung
┗━ Fragemuster Entscheidungsfrage
┗━ Abstimmungstyp Plebiszit → durch Parlament → ad hoc → Stufe: Abwahl Parlament
Ergebnis angenommen
┗━ Mehrheiten gültige Stimmen
Stimmberechtigte ---
Stimmbeteiligung --- --- %
Stimmen ausser Betracht ---
Gültige (= massgebende) Stimmen ---auf die gültigen Stimmen bezogen
┗━ Ja-Stimmen --- --- %
┗━ Nein-Stimmen --- --- %
Bemerkungen Der 1941 gewählte Kongress von Guam, dessen Amtszeit 1943 abgelaufen ist, tritt am erstmals nach der japanischen Invasion wieder zusammen. Am übernimmt eine zivile Marinebehörde unter Gouverneur Pownall die Verwaltung. Der Kongress setzt umgehend eine Volksabstimmung über seine sofortige Neuwahl an. Dabei soll die Einteilung der Wahlkreise den Bevölkerungsverschiebungen während der Kriegszeit Rechnung tragen. Der Gouverneur ist einverstanden, und so werden bis alle Bürgerinnen und Bürger Guam über 21 Jahre registriert. Nach den Wahlen beider Kammern vom tritt der neue Kongress am erstmals zusammen.

Parlamentsplebiszit ad hoc.

Quellen
Vollständigkeit Zahlen fehlen ganz
Letzte Änderung