Stadtrepublik Mülhausen, 4. Januar 1798 : Anschluss an Frankreich

Gebiet Stadtrepublik Mülhausen
┗━ Stellung unabhängiger Staat wird Staatsteil (Frankreich)
Datum
Vorlage Anschluss an Frankreich
┗━ Fragemuster Entscheidungsfrage
┗━ Abstimmungstyp Plebiszit → durch Parlament → ad hoc → Stufe: Selbstbestimmung
Ergebnis angenommen
┗━ Mehrheiten gültige Stimmen
Stimmberechtigte ---
Stimmbeteiligung --- --- %
Stimmen ausser Betracht ---
Gültige (= massgebende) Stimmen 605
┗━ Ja-Stimmen 591 97,70%
┗━ Nein-Stimmen 15 2,30%
Bemerkungen Die Stadtrepublik Mülhausen, bestehend aus der Stadt Mülhausen, Ylzach und Modenheim, ist eine Enklave im französischen Staatsgebiet und gehört seit langem als zugewandter Ort zur Alten Eidgenossenschaft. Im erklärt Frankreich die Stadt zum Ausland, was hohe Zölle zur Folge hat. Am spricht sich Grosse Rat mit 97 zu 3 Stimmen für den Beitritt zu Frankreich aus, falls dies ohne Militärdienst, Requisitionen und Einquartierungen geschehe. Die offene Abstimmung unter den Bürgern findet am folgenden Tag statt. Am wird der Vertrag unterzeichnet, der Anschluss erfolgt am .
Quellen
Vollständigkeit Endergebnis
Letzte Änderung