Ecuador, 28. August 1994 : Verfassungsreform durch das Parlament innert 100 Tagen

Gebiet Ecuador
┗━ Stellung unabhängiger Staat
Datum
Vorlage Verfassungsreform durch das Parlament innert 100 Tagen
┗━ Fragemuster Entscheidungsfrage
┗━ Abstimmungstyp Plebiszit → durch Präsident → nicht bindend → Stufe: Verfassung → Partialrevision (Einzelthema)
Ergebnis angenommen
┗━ Mehrheiten gültige Stimmen
Stimmberechtigte ---
Stimmbeteiligung 3'976'474 --- %
Stimmen ausser Betracht 1'302'124
┗━ Leere Stimmen 738'969
┗━ Ungültige Stimmen 564'055
Gültige (= zählende) Stimmen 2'674'350
┗━ Ja-Stimmen 1'579'663 59,07%
┗━ Nein-Stimmen 1'094'687 40,93%
Bemerkungen Ende Mai beschliesst Präsident Durán Ballén eine Volksabstimmung, um den Konflikt mit dem Kongress zu seinen Gunsten zu lösen.

Konsultatives Präsidialplebiszit nach Art. 35, 79 und 149 der Verfassung. Da es sich keine vom Kongress gegen den Willen des Präsidenten beschlossene oder abgelehnte Vorschläge des Präsidenten zu Verfassungsänderungen handelt, ist das Ergebnis nur konsultativ.
Vom Tribunal Supremo Electoral am angesetzt, Endergebnisse vom .

Frage 1:
"¿DISPONDRIA USTED QUE EL CONGRESO NACIONAL, EN UN PLAZO IMPRORROGABLE DE CIEN DIAS CONTADOS A PARTIR DEL ENVIO DE UN PROYECTO DE REFORMAS CONSTITUCIONALES POR PARTE DEL PRESIDENTE DE LA REPUBLICA, LO CONOZCA Y LO APRUEBE TOTAL O PARCIALMENTE, O LO NIEGUE, Y QUE DE NO HACERLO EN DICHO PLAZO, EL PROYECTO SE CONSIDERE NEGADO PARA QUE EL PRESIDENTE DE LA REPUBLICA PUEDA SOMETERLO A CONSULTA POPULAR DE CONFORMIDAD CON LO DISPUESTO EN EL ART. 149 DE LA CONSTITUCION? SI o NO"

Quellen
Vollständigkeit Endergebnis
Letzte Änderung