Translate this page into English

Chile, 25. Oktober 2020 : Wahlverfahren für den Verfassungsrat

Gebiet Chile
┗━ Stellung unabhängiger Staat
Datum
Vorlage Wahlverfahren für den Verfassungsrat
┗━ Fragemuster 2 Optionen als Alternativfrage
┗━ Abstimmungstyp Obligatorisches Referendum → durch Parlament → bindend → Stufe: Verfassung → Grundsatzentscheid über Reform
Ergebnis Reine Volkswahl angenommen
┗━ Mehrheiten gültige Stimmen
Stimmberechtigte 14'855'719
Stimmbeteiligung 7'573'124 50,98%
Stimmen ausser Betracht 407'071
┗━ Leere Stimmen 123'277
┗━ Ungültige Stimmen 283'794
Gültige (= massgebende) Stimmen 7'166'053auf die gültigen Stimmen bezogen
┗━ Gemischte Wahl 1'492'260 20,82%
┗━ Reine Volkswahl 5'673'793 79,18%
Medien Stimmzettel
Bemerkungen Übersicht siehe Vorlage 1.

Wenn der Grundsatz über eine neue Verfassung angenommen wird, gibt es zwei Wahlverfahren für den Verfassungsrat. Die Wahl findet dann am statt.

1) Convención Mixta Constitucional mit 172 Mitgliedern, von denen der Kongress (Abgeordnetenhaus und Senat in gemeinsamer Sitzung) 86 aus seiner Mitte bestimmt, dazu 86 direkt gewählte Abgeordnete aus 28 Wahlkreisen mit 2 bis 4 Sitzen.

2) Convención Constitucional mit 155 direkt gewählten Mitgliedern aus 28 Wahlkreisen mit 3 bis 8 Sitzen.

Es fällt auf, dass die Anzahl der Stimmen ausser Betracht mehr als zehnmal so gross wie bei der Grundsatzfrage ist (Frage 1).

Abstimmungsfrage (beiger Stimmzettel):
"¿Qué tipo de órgano debiera redactar la Nueva Constitución?
[_] Convención Mixta Constitucional: Integrada en partes iguales por miembros elegidos popularmente y parlamentarios o parlamentarias en ejercicio
[_] Convención Constitucional: Integrada exclusivamente por miembros elegidos popularmente"

Gleichzeitig mit
Quellen
Vollständigkeit vorläufiges Endergebnis
Letzte Änderung