Cook-Inseln, 24. März 1994 : Beibehaltung des Überseesitzes

Gebiet Cook-Inseln
┗━ Stellung abhängiges Gebiet mit voller Selbstverwaltung (Neuseeland)
Datum
Vorlage Beibehaltung des Überseesitzes
┗━ Fragemuster Entscheidungsfrage
┗━ Abstimmungstyp Plebiszit → durch Regierung → nicht bindend → Stufe: Verfassung → Partialrevision (Einzelthema)
Ergebnis angenommen
┗━ Mehrheiten gültige Stimmen
Stimmberechtigte ---
Stimmbeteiligung --- 60,00%
Stimmen ausser Betracht ---
Gültige (= massgebende) Stimmen 5'876
┗━ Ja-Stimmen 3'322 56,54%
┗━ Nein-Stimmen 2'554 43,46%
Bemerkungen Siehe Vorlage 1.

Zwei Drittel der Bevölkerung wohnen ausserhalb der Cook-Inseln, vor allem in Neuseeland, und sind mit einem Sitz im Parlament vertreten. Dies ist in Art. 28C seit 1980/81 Teil der Verfassung. Das Parlament schafft 2003 Art. 28C in eigener Kompetenz wieder ab.

Gleichzeitig mit Beibehaltung des Namens
Beibehaltung der Nationalhymne
Beibehaltung der Nationalflagge
Legislaturdauer drei, vier oder fünf Jahre
Quellen
Vollständigkeit Zahlen fehlen teilweise
Letzte Änderung