Brasilien, 7. September 2000 : Beibehaltung des Vertrags mit dem Internationalen Währungsfonds (IWF)

Gebiet Brasilien
┗━ Stellung unabhängiger Staat
Datum
Vorlage Beibehaltung des Vertrags mit dem Internationalen Währungsfonds (IWF)
┗━ Fragemuster Entscheidungsfrage
┗━ Abstimmungstyp Inoffizielle Abstimmung → Stufe: Gesetz
Ergebnis verworfen
┗━ Mehrheiten gültige Stimmen
Stimmberechtigte ---
Stimmbeteiligung 6'030'329 5,70%
Stimmen ausser Betracht 103'025
┗━ Leere Stimmen 76'574
┗━ Ungültige Stimmen 26'451
Gültige (= zählende) Stimmen 5'927'304
┗━ Ja-Stimmen 280'442 4,73%
┗━ Nein-Stimmen 5'646'862 95,27%
Bemerkungen Ein Komitee aus entwicklungspolitischen Gruppen (Coordenação do Plebiscito Nacional da Dívida Externa) und die brasilianische Bischofskonferenz halten vom 2. bis eine inoffizielle Volksbefragung ab, die für das Jahr 2000 eine Entschuldung Brasiliens anstreben.

Erdergebnis vom . Die Stimmebeteiligung bezieht sich auf die letzten Wahlen von 1998. Brasilien hat zur Zeit etwa 95 Mio. Stimmberechtigte.

Abstimmungsfragen (alle drei auf einem einzigen Zettel):

  1. Sobre o FMI: O governo brasileiro deve manter o atual acordo com o Fundo Monetário Internacional - FMI ?
  2. Sobre a Dívida Externa: O Brasil deve continuar pagando a dívida externa, sem realizar uma auditoria pública desta dívida, como previa a Constituição de 1988 ?
  3. Sobre a Dívida Interna: Os governos federal, estaduais e municipais devem continuar usando grande parte do orçamento público para pagar a dívida interna aos especuladores ?
  1. Über den IWF: Soll die brasilianische Regierung den jetzigen Vertrag mit dem internationalen Währungfonds (IWF) beibehalten?
  2. Über die Auslandsschulden: Soll Brasilien weiterhin Auslandsschulen abtragen, ohne eine öffentliche Anhörung abzuhalten, wie es die Verfassung von 1988 vorsieht?
  3. Über die Inlandsschulden: Sollen die Bundes-, Staats- und Gemeindebehörden den Grossteil des Budgets dazu verwenden, um den Spekulanten Inlandsschulden zurückzuzahlen?
Quellen
Vollständigkeit Endergebnis
Letzte Änderung