Aserbaidschan, 18. März 2009 : Religionsfreiheit

Gebiet Aserbaidschan
┗━ Stellung unabhängiger Staat
Datum
Vorlage Religionsfreiheit
┗━ Fragemuster Entscheidungsfrage
┗━ Abstimmungstyp Obligatorisches Referendum → durch Parlament → bindend → Stufe: Verfassung → Partialrevision (Einzelthema)
Ergebnis angenommen
┗━ Mehrheiten abgegebene Stimmen, 25% Mindestbeteiligung
Stimmberechtigte 4'917'805
Stimmbeteiligung 3'483'173 70,83%
Gültige (= massgebende) Stimmen 3'483'173
┗━ Ja-Stimmen 3'048'692 87,53%
┗━ Nein-Stimmen 240'301 6,89%
┗━ Stimmen ausser Betracht 193'758 5,56%
┗━ Nicht eingelegte Stimmzettel 422 0,01%
Medien Stimmzettel (Format A2 quer)
Bemerkungen Siehe Vorlage 1

Abstimmungstext (von IFES übersetzt):
"Article 48. Freedom of Conscience
I. Everyone has the right of conscience.
II. Everyone has the right to determine his or her attitude towards a religion independently, to have faith in any religion by himself or herself or together with others, or not to have faith in any religion, to express or disseminate views regarding the attitude towards religion.
III. Performance of religious ceremonies shall be permitted if they do not violate the public order or are not against public morals.
IV. Religious belief and faith do not excuse violation of the law.
V. No one shall be forced to express (to demonstrate) his or her religious faith and belief, to execute religious rituals and participate in religious ceremonies."

"Maddə 48. Vicdan azadlığı
...
V. Heç kəs öz dini etiqadını və əqidəsini ifadə etməyə (nümayiş etdirməyə), dini mərasimləri yerinə yetirməyə və ya dini mərasimlərdə iştirak etməyə məcbur edilə bilməz."

Gleichzeitig mit Staatsziele
Soziale Wirtschaftsausrichtung
Kinderschutz
Verbot zerstörerischer religiöser Bewegungen
Zentralbank statt Nationalbank
Gleichheitsschutz
Enteignung nur noch bei staatlichem Bedarf
Schutz der Privatsphäre
Umweltschutz
Recht auf Gegendarstellung
Recht auf Aussage vor dem Urteil
Grundrechte im Rahmen der Gesetze
Persönliche Pflichten nur mit gesetzlicher Grundlage
Missachtung staatlicher Symbole
Verlängerung der Legislatur während Kriegsrecht
Öffentlichkeit der Parlamentssitzungen
Bezeichnung der Parlamentskommissionen
Befugnisse des Parlaments
Gesetzesinitiative durch Stimmberechtigte
Unbegrenzte Wiederwahl des Präsidenten und Mandatsverlängerung während Kriegsrecht
Materielle Sicherheit ehemaliger Präsidenten
Befugnisse des Präsidenten
Wahrheitsfindung als Rechtsgrundsatz
Verbindlichkeit von Gerichtsurteilen
Veröffentlichung der Urteile des Verfassungsgerichts
Veröffentlichung der Urteile des Obersten Gerichts
Stellung der Gemeinden
Veröffentlichung aller geltenden Erlasse
Quellen
Vollständigkeit Endergebnis
Letzte Änderung