San Marino, 16. März 2008 : Aufhebung von Zeitarbeitsverträgen

Gebiet San Marino
Stellung unabhängiger Staat
Datum 16. März 2008
Vorlage Aufhebung von Zeitarbeitsverträgen
Abstimmungstyp Fakultatives Referendum → durch Volk → bindend → Stufe: Gesetz
Ergebnis verworfen
Stimmberechtigte 31'819
Stimmausweise 11'251
Stimmbeteiligung 11'22135,36 %
Leere Stimmen 484
Ungültige Stimmen 144
Stimmen ausser Betracht 628
Gültige Stimmen 10'593
Ja-Stimmen 6'42660,66 %
Nein-Stimmen 4'16739,34 %
Bemerkungen Vom 10.5. bis 2.8.2007 sammelt "Rinnovamento e Trasparenza" Unterschriften für drei Vorlagen zum Arbeitsrecht (Vorlagen 1, 2 und 3). Der "Nuovo partito socialista" sammelt vom 15.6. bis 10.8.2007 630 Unterschriften für eine Reform des Wahlrechts. Das "Collegio dei Garanti" erklärt am 29.8.2007 alle vier Vorlagen für zulässig. Die Capitani Reggenti setzen die Abstimmung am 27.12.2007 formell an.

Gemäss Gesetz Nr. 101 vom 28.11.1994 muss für die Gültigkeit des Ergebnisses die Mehrheit der Ja-Stimmen mindestens 32% der Stimmberechtigten ausmachen. Das Quorum wird mit 20,20% verpasst. Endergebnis vom 27.3.2008.

Abstimmungsfrage (hellblauer Stimmzettel):
"Volete voi abrogare l'articolo 17 (contratto di lavoro temporaneo) della Legge 29 settembre 2005 n. 131, denominata legge per la promozione, il sostegno e lo sviluppo dell'occupazione e della formazione?"

Quellen
Letzte Änderung