Rumänien, 23. November 1986 : Verkleinerung des Heeres, Senkung der Rüstungsausgaben um 5%

Gebiet Rumänien
Datum 23. November 1986
Vorlage Verkleinerung des Heeres, Senkung der Rüstungsausgaben um 5%
Abstimmungstyp Plebiszit → durch Parlament → ad hoc → Stufe: Gesetz
Ergebnis angenommen
Stimmberechtigte 17'651'202
Stimmbeteiligung 17'650'97499,99 %
Stimmen ausser Betracht 0
Gültige Stimmen 17'650'974
Ja-Stimmen 17'650'974100,00 %
Nein-Stimmen 00,00 %
Bemerkungen Auf Vorschlag Präsident Ceausescus ändert die rumänische Nationalversammlung am 23.10.1986 die Verfassung, um Volksabstimmungen zu ermöglichen. Dazu erlässt sie ein Gesetz, mit dem eine solche Abstimmung über die Senkung der Rüstungsausgaben angesetzt wird. Das Stimmrechtsalter wird für diese Abstimmung auf 14 Jahre gesenkt.

Abstimmungsfrage :
"Sind Sie mit der fünfprozentigen Reduzierung durch die Sozialistische Republik Rumänien der Rüstungen, der Truppenbestände und der Militärausgaben einverstanden?"

Öffentliche Stimmabgabe. Im Gegensatz zu sonst waren auch die 14- bis 18-Jährigen stimmberechtigt. Ihre Stimmen wurden zusätzlich separat ausgezählt. Siehe Tabelle unten.


14- bis 18-Jährige
Berechtigt Beteiligt in % Leer/Ung. Ja in % Nein in %
1577375 1577353 99.99 0 1577353 100.00 0 0.00

Quellen
Letzte Änderung