Frankreich, 28. September 1958 : Verfassung

Gebiet Frankreich
Stellung unabhängiger Staat
Datum 28. September 1958
Vorlage Verfassung
Abstimmungstyp Obligatorisches Referendum → durch Regierung → bindend → Stufe: Verfassung → Totalrevison
Ergebnis angenommen
Stimmberechtigte 45'840'642
Stimmbeteiligung 36'893'97980,48 %
Stimmen ausser Betracht 407'728
Gültige Stimmen 36'486'251
Ja-Stimmen 31'066'50285,15 %
Nein-Stimmen 5'419'74914,85 %
Medien Ja- und Nein-Stimmzettel
Bemerkungen Nach dem Putschversuch in Algier vom 13.5.1958 kehrt General de Gaulle am 1.6.1958 als Ministerpräsident an die Macht zurück. Am 3.6.1858 verabschiedet die Nationalversammlung eine Verfassungsänderung, die de Gaulles Regierung ein halbes Jahr Zeit gibt, um eine neue Verfassung auszuarbeiten. Der Entwurf untersteht der Volksabstimmung. Die Abstimmung wird formell mit Dekret 58-806 am 4.9.1958 angesetzt. Die neue Verfassung tritt am 4.10.1958 in Kraft.

Gemäss Art. 1 bilden Frankreich und die Überseegebiete (Territoires d'Outre-Mer) eine Gemeinschaft ("Communauté"). Die Überseedepartemente (Guyana, La Réunion, Guadeloupe, Martinique), Algerien und Sahara zählen als Teil des Mutterlandes. Überseegebiete, die die Verfassung ablehnen, werden unabhängig; daher entscheiden die Abstimmungen in diesen Gebieten de facto über die Unabhängigkeit und werden auch separat geführt. Nur die Regionalpräsidenten der Somaliküste, Nigers und Guineas lehnen die Verfassung ab. Einzig Ahmed Sékou Touré kann sein Nein durchsetzen und erklärt Guinea am 2.10., noch vor dem Endergebnis, für unabhängig.

Die meisten afrikanischen Gebiete erklären sich vom 14.10. bis 1.12.1958 zu Republiken. Die kleineren Gebiete (Somaliküste, Komoren, Neu-Kaledonien, Polynesien und St. Pierre/Miquelon) behalten ihren Status.

Abstimmungsfrage:
"Approuvez-vous la Constitution qui vous est proposée par le Gouvernement de la République ?"

Das Total ist ohne Guinea, das die neue Verfassung abgelehnt hat. Die Wahlkommission führt Guinea daher separat. Endergebnis von 4.10.1958.


Details
Stimmberechtigte Stimmbeteiligung in % Ausser Betracht Gültige Stimmen Ja in % Nein in %
Mutterland 26603464 22596850 84.94 303549 22293301 17668790 79.26 4624511 20.74
Überseedepartemente 373135 246988 66.19 3868 243120 218187 89.74 24933 10.26
Algerien 4412171 3515210 79.67 38816 3476394 3357763 96.59 118631 3.41
Sahara 282099 236312 83.77 910 235402 232113 98.60 3289 1.40
Überseegebiete 14151288 9911327 70.04 57136 9854191 9221585 93.58 632606 6.42
Franzosen in Treuhandgebieten 18485 13976 75.61 542 13434 12901 96.03 533 3.97
Franzosen im Ausland - 373316 - 2907 370409 355163 95.88 15246 4.12
TOTAL 45840642 36893979 80.48 407728 36486251 31066502 85.15 5419749 14.85
Überseegebiete
Mittelkongo [Rep. Kongo] 433403 342350 78.99 781 341569 339436 99.38 2133 0.62
Gabun 265161 208600 78.67 3022 205578 190334 92.58 15244 7.42
Tschad 1243450 823015 66.19 4628 818387 804355 98.29 14042 1.71
Ubangi-Schari [ZAR] 625663 496675 79.38 3553 493122 487033 98.77 6089 1.23
Senegal 1106828 893369 80.71 1106 892263 870362 97.55 21901 2.45
Mauretanien 382870 322451 84.22 1307 321144 302018 94.04 19126 5.96
Französisch-Sudan [Mali] 2142266 972197 45.38 2736 969461 945586 97.54 23875 2.46
Niger 1320174 493953 37.42 19175 474778 372383 78.43 102395 21.57
Elfenbeinküste 1636533 1596610 97.56 1156 1595454 1595238 99.99 216 0.01
Obervolta [Burkina Faso] 1914908 1431167 74.74 3829 1427338 1415651 99.18 11687 0.82
Dahomey [Benin] 775170 431407 55.65 3198 428209 418963 97.84 9246 2.16
Komoren 71099 65920 92.72 265 65655 63899 97.33 1756 2.67
Frz. Somaliküste [Djibuti] 15914 11583 72.78 70 11513 8662 75.24 2851 24.76
Madagaskar 2154939 1767475 82.02 11859 1755616 1363059 77.64 302557 22.36
Neukaledonien 35163 27028 76.86 443 26585 26085 98.12 500 1.88
Französisch-Polynesien 30950 25247 81.57 99 25148 16196 64.40 8952 35.60
St. Pierre und Miquelon 2802 2598 92.72 227 2371 2325 98.06 46 1.94
Quellen
Letzte Änderung