Translate this page into English

Mikronesischer Staatenbund, 8. März 2005 : Aufhebung des Verbots der doppelten Staatsbürgerschaft

Gebiet Mikronesischer Staatenbund
┗━ Stellung unabhängiger Staat
Datum
Vorlage Aufhebung des Verbots der doppelten Staatsbürgerschaft
┗━ Fragemuster Entscheidungsfrage
┗━ Abstimmungstyp Obligatorisches Referendum → durch Parlament → bindend → Stufe: Verfassung → Partialrevision (Einzelthema)
Ergebnis verworfen
┗━ Mehrheiten 75% der gültigen Stimmen, 3/4 der Untereinheiten
Stimmberechtigte ---
Stimmbeteiligung --- --- %
Stimmen ausser Betracht ---
Gültige Stimmen ---
┗━ Ja-Stimmen --- 63,00 %
┗━ Nein-Stimmen --- 37,00 %
Staaten 4
┗━ Annehmende Staaten 1
┗━ Verwerfende Staaten 3
Bemerkungen Vom Kongress als "Public Law 13-65" beschlossen. Zur Annahme ist ein 3/4-Mehr in 3 von 4 Staaten nötig. Zusammen mit den Kongresswahlen abgehalten. Endergebnis vom .

Der Verfassungsrat hat 2001 eine ähnliche Vorlage beschlossen, die eine ausdrückliche Erlaubnis der doppelten Staatsbürgerschaft gebracht hätte. Hier wird nur das Verbot gestrichen, das im Strafgesetzbuch in Kraft bleibt. Der Kongress könnte es ohne Volksabstimmung dann streichen.

Abstimmungsfrage:
"PROPOSED AMENDMENT
It is hereby proposed that Section 3 of Article III of the Constitution of the Federated States of Micronesia be repealed.
Section 3. A citizen of the Federated States of Micronesia who is recognized as a citizen of another nation shall, within 3 years of his 18th birthday, or within 3 years of the effective date of this Constitution, whichever is later, register his intent to remain a citizen of the Federated States and renounce his citizenship of another nation. If he fails to comply with this Section, he becomes a national of the Federated States of Micronesia.
DO YOU APPROVE OF THIS PROPOSED AMENDMENT TO THE CONSTITUTION?
YES NO"


              Ja       Nein
Yap           59%      41%
Pohnpei       65%      35%
Kosrae        73%      27%
Chuuk         77%      23%
Quellen
Vollständigkeit Zahlen fehlen ganz
Letzte Änderung