Translate this page into English

Chile, 29. November 1817 : Ausrufung der Unabhängigkeit

Gebiet Chile
┗━ Stellung Kolonie/Schutzgebiet (Spanien) wird unabhängiger Staat
Datum
Vorlage Ausrufung der Unabhängigkeit
┗━ Fragemuster Entscheidungsfrage
┗━ Abstimmungstyp Plebiszit → durch Präsident → ad hoc → Stufe: Selbstbestimmung
Ergebnis angenommen
┗━ Mehrheiten gültige Stimmen
Stimmberechtigte ---
Stimmbeteiligung --- --- %
Gültige (= zählende) Stimmen ---
┗━ Ja-Stimmen --- 100,00 %
┗━ Nein-Stimmen 0 0,00 %
Bemerkungen Nach der Schlacht von Chacabuco am ziehen die Generale O'Higgins und San Martín in Santiago de Chile ein. San Martín bleibt lieber General, also wird Bernardo O'Higgins zum director supremo ernannt. Am erlässt er ein Dekret, dass die Bücher zum Einschreiben 15 Tage lang geöffnet werden. Gegenstimmen gibt es keine. In der Provinz Concepción findet das Plebiszit nicht statt. O'Higgins verkündet am die Unabhängigkeit Chiles.

Abgestimmt wird mit suscripción: In zwei Bücher, eines für Ja und eines für Nein, tragen sich die Stimmberechtigten ein. So gibt es weder leere noch ungültige Stimmen.

Quellen
Vollständigkeit Zahlen fehlen ganz
Letzte Änderung