Anguilla, 11. Juli 1967 : Trennung von St. Kitts und Nevis; Friedenskomitee als Regierung

Gebiet Anguilla
Stellung abhängiges Gebiet mit begrenzter Selbstverwaltung (Grossbritannien) wird unabhängiger Staat
Datum 11. Juli 1967
Vorlage Trennung von St. Kitts und Nevis; Friedenskomitee als Regierung
Abstimmungstyp Plebiszit → durch Regierung → ad hoc → Stufe: Selbstbestimmung
Ergebnis angenommen
Stimmberechtigte 2'554
Stimmbeteiligung ---75,00 %
Stimmen ausser Betracht ---
Gültige Stimmen 1'818
Ja-Stimmen 1'81399,72 %
Nein-Stimmen 50,28 %
Bemerkungen Am 27.2.1967 wird Anguilla definitiv St. Kitts/Nevis zugeschlagen. Am 30.5.1967 wird die Polizei vertrieben und ein "Peace-keeping Commitee" als Regierung eingesetzt. Die provisorische Regierung unter Präsident Webster erklärt Anguilla am 16.6.1967 einseitig für unabhängig und lässt dies am 11.7.1967 durch eine Volksabstimmung betätigen. Die neue Regierung wird weder von St. Kitts/Nevis noch von Grossbritannien anerkannt.
Quellen
Letzte Änderung