Süd-Rhodesien, 27. Oktober 1922 : Staatszugehörigkeit

Gebiet Süd-Rhodesien
┗━ Stellung Kolonie/Schutzgebiet (Grossbritannien)
Datum
Vorlage Staatszugehörigkeit
┗━ Fragemuster 2 Optionen als Alternativfrage in einer Runde
┗━ Abstimmungstyp Plebiszit → durch Parlament → ad hoc → Stufe: Selbstbestimmung
Ergebnis Selbstregierung angenommen
┗━ Mehrheiten gültige Stimmen
Stimmberechtigte 18'810
Stimmbeteiligung --- 78,50 %
Stimmen ausser Betracht ---
Gültige (= zählende) Stimmen 14'763
┗━ Selbstregierung 8'774 59,43 %
┗━ Union mit Südafrika 5'989 40,57 %
Bemerkungen Bis 1922 wird Rhodesien von der British South Africa Company verwaltet. Da die britische Regierung das Gebiet an Südafrika anschliessen will, stellt sich das lokale Parlament dagegen und erlässt die Referendum Ordinance 1922. Nach der Abstimmung lenkt die britische Regierung ein und annektiert Rhodesien ab als Kolonie, deren innere Selbstverwaltung erhalten bleibt.

Die Abstimmung findet unter Zensuswahlrecht statt.

Quellen
Vollständigkeit Endergebnis
Letzte Änderung