Amerikanische Jungferninseln, 8. November 1994 : Zulassung von Glücksspielen

Gebiet Amerikanische Jungferninseln
┗━ Stellung abhängiges Gebiet mit begrenzter Selbstverwaltung (Vereinigte Staaten von Amerika)
Datum
Vorlage Zulassung von Glücksspielen
┗━ Fragemuster Entscheidungsfrage
┗━ Abstimmungstyp Plebiszit → durch Parlament → nicht bindend → Stufe: Gesetz → allgemeine Anregung
Ergebnis verworfen
┗━ Mehrheiten abgegebene Stimmen, 50% Mindestbeteiligung
Stimmberechtigte ---
Stimmbeteiligung --- --- %
Gültige (= zählende) Stimmen ---
┗━ Ja-Stimmen --- --- %
┗━ Nein-Stimmen --- --- %
┗━ Stimmen ausser Betracht --- --- %
Bemerkungen Wiederholung der Abstimmung vom November 1992 zu denselben Bedingungen. Wenn die Vorlage nur in einem Bezirk (St. Thomas/St. John bzw. St. Croix) eine Mehrheit erhält, kann das Parlament Glückspiele nur in diesem Bezirk zulassen. Zusammen mit den allgemeinen Wahlen abgehalten.

St. Thomas/St. John lehnt ab, aber St. Croix stimmt mit 58% zu 42% zu. Darauf erlässt das Parlament am mit 9 zu 6 Stimmen den Virgin Islands Casino and Resort Control Act of 1995, der nur für St. Croix gilt. Der Gouverneur unterschreibt das Gesetz am .

Abstimmungsfrage:
"Are you in favor of the Legislature enacting legislation legalizing casino gambling?
[__] YES [__] NO"

Quellen
Vollständigkeit Zahlen fehlen ganz
Letzte Änderung