Sierra Leone, 30. August 1991 : Verfassung

Gebiet Sierra Leone
┗━ Stellung unabhängiger Staat
Datum
Vorlage Verfassung
┗━ Fragemuster Entscheidungsfrage
┗━ Abstimmungstyp Obligatorisches Referendum → durch Parlament → bindend → Stufe: Verfassung → Totalrevison
Ergebnis angenommen
┗━ Mehrheiten 66,7% der gültigen Stimmen ODER 50% der Stimmberechtigten
Stimmberechtigte 2'500'000
Stimmbeteiligung 1'875'000 75,00 %
Stimmen ausser Betracht ---
Gültige (= zählende) Stimmen 1'875'000auf alle Stimmberechtigten bezogen
┗━ Ja-Stimmen 1'500'000 60,00 %
┗━ Nein-Stimmen 375'000 15,00 %
Bemerkungen Präsident Momoh setzt am eine 35-köpfige Kommission (National Constitutional Review Commission) ein, die eine neue Verfassung ausarbeiten soll. Die Kommission legt ihren Entwurf am dem Parlament vor.

Hauptpunkte:

  • Präsidialrepublik
  • Mehrparteiensystem
  • Gewaltentrennung
  • Parlamentsplebiszit mit der Mehrheit der Stimmberechtigten oder zwei Dritteln der gültigen Stimmen (Art. 37)
  • Obligatorisches Verfassungsreferendum für bestimmte Teile mit der Mehrheit der Stimmberechtigten oder zwei Dritteln der gültigen Stimmen (Art. 108)
Obligatorisches Verfassungsreferendum nach Art. 55 der Verfassung von 1978: nötig sind die Mehrheit der Stimmberechtigten oder zwei Drittel der gültigen Stimmen. Diese Bedingungen sind mit 60% bzw. 80% erfüllt. Wegen des Bürgerkriegs im benachbarten Liberia und Organisationsproblemen findet die Abstimmung in vier Etappen am 23., 26., 28. und statt.

Die Zahlen sind grobe Schätzwerte.

Momoh unterzeichnet die Verfassung am , und sie tritt am in Kraft, aber am stürzt Hauptmann Strasser den Präsidenten.

Quellen
Vollständigkeit Zahlen fehlen ganz
Letzte Änderung