Palau, 4. September 1984 : Assoziation mit den USA

Gebiet Palau
┗━ Stellung Treuhand-/Mandatsgebiet (Vereinigte Staaten von Amerika)
Datum
Vorlage Assoziation mit den USA
┗━ Fragemuster Entscheidungsfrage
┗━ Abstimmungstyp Plebiszit → durch Präsident → ad hoc → Stufe: Vollmachtenübertragung
Ergebnis verworfen
┗━ Mehrheiten 75% der gültigen Stimmen
Stimmberechtigte 9'063
Stimmbeteiligung 6'458 71,26 %
Stimmen ausser Betracht 65
Gültige (= zählende) Stimmen 6'393
┗━ Ja-Stimmen 4'290 67,10 %
┗━ Nein-Stimmen 2'103 32,90 %
Bemerkungen Nachdem der Assoziationsvertrag von 1983 mit den USA gescheitert ist, dauern die Verhandlungen bis zum . Im neuen Assoziationsvertrag wird Art. 314 durch Art. 312 ersetzt, der den USA eine Vollmacht in Sachen Sicherheit und Verteidigung gibt. Art. 411(b) hält die 3/4-Mehrheit nach Verfassung Palaus ausdrücklich fest. Die Kammern des Olbiil Era Kelulau (Parlament) sind sich uneinig und wollen eine Verschiebung bis , daher setzt Präsident Remeliik die Abstimmung per Dekret an. In der Abstimmungsfrage wird auf das besondere Quorum nicht hingewiesen. Dazu kommt wie 1983 noch die Zusatzfrage, was bei einem Nein geschehen soll.

Dieses Dekret ist illegal, aber es macht nichts, weil die Vorlage sowieso abgelehnt wird.

Quellen
Vollständigkeit Endergebnis
Letzte Änderung