Luxemburg, 7. Juni 2015 : Wahlrecht für Ausländer

Gebiet Luxemburg
┗━ Stellung unabhängiger Staat
Datum
Vorlage Wahlrecht für Ausländer
┗━ Fragemuster Entscheidungsfrage
┗━ Abstimmungstyp Plebiszit → durch Parlament → nicht bindend → Stufe: Verfassung → Partialrevision (Einzelthema), allgemeine Anregung
Ergebnis verworfen
┗━ Mehrheiten gültige Stimmen
Stimmberechtigte 246'974
Stimmbeteiligung 214'836 86,99 %
Stimmen ausser Betracht 5'443
┗━ Leere Stimmen 2'190
┗━ Ungültige Stimmen 1'635
┗━ Ohne Antwort 1'618
Gültige (= zählende) Stimmen 209'393
┗━ Ja-Stimmen 46'031 21,98 %
┗━ Nein-Stimmen 163'362 78,02 %
Medien Stimmzettel
Bemerkungen Siehe Vorlage 1.

Art. 9 Abs. 3 der geltenden Verfassung lässt seit 1994 zu, dass das Wahlrecht auch auf Nicht-Luxemburger ausgedehnt werden kann. Zur Zeit sind EU-Angehörige in den Gemeinden wahlberechtigt.

Konsultatives Parlamentsplebiszit nach Art. 51 Abs. 7 der Verfassung.

Abstimmungsfrage (Französisch, Luxemburgisch und Deutsch):
"Approuvez-vous l’idée que les résidents non luxembourgeois aient le droit de s’inscrire de manière facultative sur les listes électorales en vue de participer comme électeurs aux élections pour la Chambre des Députés, à la double condition particulière d’avoir résidé pendant au moins dix ans au Luxembourg et d’avoir préalablement participé aux élections communales ou européennes au Luxembourg ?
Oui / Non
Sidd Dir mat der Iddi averstanen, datt d’auslännesch Matbierger d’Recht kréien, sech fakultativ an d’Wielerlëschten anzeschreiwen, fir als Wieler bei Chamberwahle matzemaachen, an dat ënnert der besonnescher duebeler Bedéngung, datt si op d’mannst während zéng Joer zu Lëtzebuerg gewunnt hunn a virdru scho bei Gemengen- oder Europawahlen zu Lëtzebuerg matgemaach hunn?
Jo / Nee
Befürworten Sie die Idee, dass ausländische Mitbürger das Recht erhalten, sich fakultativ in die Wählerlisten einzuschreiben, um sich als Wähler an den Wahlen zur Abgeordnetenkammer zu beteiligen, und dies unter der besonderen doppelten Bedingung, während mindestens zehn Jahren in Luxemburg gewohnt und sich vorher bereits an Kommunal- oder Europawahlen in Luxemburg beteiligt zu haben?
Ja / Nein"

Quellen
Vollständigkeit Endergebnis
Letzte Änderung