Litauen, 20. Oktober 1996 : Ausgleich für verlorene Bankguthaben bis 1990

Gebiet Litauen
┗━ Stellung unabhängiger Staat
Datum
Vorlage Ausgleich für verlorene Bankguthaben bis 1990
┗━ Fragemuster Entscheidungsfrage
┗━ Abstimmungstyp Initiative → durch Volk → bindend → Stufe: Gesetz → allgemeine Anregung
Ergebnis verworfen
┗━ Mehrheiten 50% der Stimmberechtigten
Stimmberechtigte 2'597'530
Stimmbeteiligung 1'362'573 52,44 %
Stimmen ausser Betracht 89'630
Gültige (= zählende) Stimmen 1'272'943auf alle Stimmberechtigten bezogen
┗━ Ja-Stimmen 1'012'497 79,53 %
┗━ Nein-Stimmen 260'207 20,44 %
Medien Stimmzettel
Bemerkungen Vorlage 1


Initiative der Vaterlandsunion, vom Parlament am als gültig erklärt.

Initiativvorschlag:
Die Einnahmen aus dem öffentlichen Verkauf der zu privatisierenden Staatsbetriebe (Staat und Gemeinden dürfen höchstens 20% des Aktienkapitals behalten) sollen dafür verwendet werden, um die Fonds zur Wiederherstellung der Sparguthaben und die Rentenfords zu äufnen, deren Gelder von der Sowjetregierung bis 1990 verbraucht wurden."

Quellen
Vollständigkeit Endergebnis
Letzte Änderung