Sri Lanka, 22. Dezember 1982 : Verlängerung der Legislaturperiode

Gebiet Sri Lanka
┗━ Stellung unabhängiger Staat
Datum
Vorlage Verlängerung der Legislaturperiode
┗━ Fragemuster Entscheidungsfrage
┗━ Abstimmungstyp Obligatorisches Referendum → durch Parlament → bindend → Stufe: Verfassung → Partialrevision (Einzelthema)
Ergebnis angenommen
┗━ Mehrheiten gültige Stimmen, 33,3% der Stimmberechtigten
Stimmberechtigte 8'145'015
Stimmbeteiligung 5'768'662 70,82 %
Stimmen ausser Betracht 21'456
Gültige (= zählende) Stimmen 5'747'206
┗━ Ja-Stimmen 3'141'223 54,66 %
┗━ Nein-Stimmen 2'605'983 45,34 %
Bemerkungen Die Amtsdauer des Parlaments beträgt 6 Jahre (Art. 62 Abs. 2), d. h. vom bis zum . Die regierende UNP unter Präsident Jayewardene, der am wiedergewählt worden ist, hat eine 5/6-Mehrheit, womit sie das Quorum von zwei Dritteln zur Verfassungsänderung spielend erreicht. Das Parlament beschliesst am die Änderung, die Amtszeit um 6 Jahre bis zum zu verlängern, mit 142 zu 4 Stimmen.

Obligatorisches Verfassungsreferendum nach Art. 83 lit. b, der u. a. Verlängerungen der Amtsdauer des Parlaments einer Abstimmung unterstellt. Damit die Vorlage angenommen ist, müssen gemäss Art. 85 Abs. 2 neben der Mehrheit der gültigen Stimmen mindestens ein Drittel der Stimmberechtigten zustimmen. Dieser Anteil beträgt 38,57%.

Die Abstimmung findet mit den Symbolen "Lampe" für "Ja" und "Topf" für "Nein" statt.

Quellen
Vollständigkeit Endergebnis
Letzte Änderung