Island, 23. Mai 1944 : Aufhebung des Unionsvertrags mit Dänemark

Gebiet Island
┗━ Stellung abhängiges Gebiet mit voller Selbstverwaltung (Dänemark) wird unabhängiger Staat
Datum
Vorlage Aufhebung des Unionsvertrags mit Dänemark
┗━ Fragemuster Entscheidungsfrage
┗━ Abstimmungstyp Obligatorisches Referendum → durch Parlament → bindend → Stufe: Staatsvertrag
Ergebnis angenommen
┗━ Mehrheiten 75% der gültigen Stimmen, 75% Mindestbeteiligung
Stimmberechtigte 74'272
Stimmbeteiligung 73'058 98,36 %
Stimmen ausser Betracht 1'550
┗━ Leere Stimmen 805
┗━ Ungültige Stimmen 754
Gültige (= zählende) Stimmen 71'499
┗━ Ja-Stimmen 71'122 99,47 %
┗━ Nein-Stimmen 377 0,53 %
Bemerkungen Am besetzt die deutsche Wehrmacht Dänemark. König Christian X ist daher auch nicht mehr in der Lage, sein Amt als König Islands auszuüben. Am beschliesst der Althing, den Vertrag mit Dänemark zu kündigen und unabhängig zu werden. Nach drei Jahren Wartefrist, wie sie der Unionsvertrag von 1918 in § 18 und die Verfassung in Art. 76 Abs. 2 vorsehen, schreibt das Althing am ein Referendum aus, das die erforderliche Ja-Mehrheit von 75% der Stimmen bei einer Beteiligung von 75% erreicht.
Quellen
Vollständigkeit Endergebnis
Letzte Änderung