Guam (USA), 4. November 2008 : Gesetz für verantwortungsvolles Glücksspiel

Gebiet Guam (USA)
┗━ Stellung abhängiges Gebiet mit begrenzter Selbstverwaltung (Vereinigte Staaten von Amerika)
Datum
Vorlage Gesetz für verantwortungsvolles Glücksspiel
┗━ Fragemuster Entscheidungsfrage
┗━ Abstimmungstyp Initiative → durch Volk → bindend → Stufe: Gesetz → formulierter Entwurf
Ergebnis verworfen
┗━ Mehrheiten abgegebene Stimmen
Stimmberechtigte 50'806
Stimmbeteiligung 35'056 68,99 %
Gültige (= zählende) Stimmen 35'056
┗━ Ja-Stimmen 13'735 39,18 %
┗━ Nein-Stimmen 19'438 55,45 %
┗━ Leere Stimmen 1'866 5,32 %
┗━ Ungültige Stimmen 17 0,05 %
Bemerkungen Wie schon 2006 und im Januar 2008 sollen Glücksspiele im Kasino durch den Responsible Gaming Act zugelassen werden.

Volksinitiative durch 10% der Stimmberechtigten. Zur Annahme ist die Mehrheit aller abgegebenen Stimmen nötig (§ 16201, 16206 Guam Code).

Leere Stimmen sind under-votes, also ohne Kreuz, die als gegen die Initiative zählen. Ungültige Stimmen sind over-votes. Amtliches Endergebnis der Wahlkommission vom .

Hauptpunkte:

  • Glücksspiele auf dem Guam Greyhound Areal erlaubt
  • Betreiber müssen separates Gemeinschaftszentrum bauen
  • Steuereinnahmen für Gesundheit und Bildung einsetzen

      Abstimmungstext:
      "Shall proposal "A", an initiative to (A) legalize casino gambling at Guam Greyhound ("casino facility"), and (B) require the casino facility to develop, construct, and operate a convention and event center in Guam; and (C) direct that tax proceeds from the casino gaming gross receipts and license fees be distributed towards funding of health care, education, public safety, addictive behavior counseling, and gambling regulation; and (D) exempt Guam from select provisons of 15 U.S.C. §1171-1177 (the "Johnson Act") prohibiting gambling devices in interstate and foreign commerce?"

Quellen
Vollständigkeit Endergebnis
Letzte Änderung